Fasnet in Singen

Termine Ob Narrenspiegel oder Umzüge: Bei diesen Veranstaltungen können Sie in Singen die Fasnet feiern
Zunftball, Hemdglonker, Närrischer Jahrmarkt: In Singen gibt es viele Möglichkeiten, die Fasnet 2020 zu feiern. Hier finden Sie eine Übersicht über die großen Veranstaltungen und Termine zur Fasnet.
Alles zur Narrenzeit
Die begabten Jungnärrinnen der Kamelia, die als Superheldinnen auftraten, tanzten so schön, dass das Publikum sie nicht ohne Zugabe von der Bühne ließ.
Tengen Die Tengener Narren wollen ihren Marian behalten
Bürgermeister Schreier soll in der Hegaustadt bleiben. Bei der närrischen „Bunte Palette“ in der Randenhalle zeigte sich das Stadtoberhaupt von seiner selbstironischen Seite.
Singen Vielfalt, Buntheit, allerlei Originelles: Poppele-Jahrmarkt wird seinem Namen gerecht
Zu den Originalitäten der Singener Narrenzunft gehörte beim Närrischen Jahrmarkt der spöttische Modellbau zur Sanierung der Scheffelhalle.
Die Vorstellungen des Kasperle-Theaters sind von jeher ein besonderer Höhepunkt für die jüngsten Besucher des Närrischen Jahrmarkts.
Meinung Frage: Was macht an Fastnacht eine gebürtige Kölnerin im Hegau? Antwort: Karneval
SÜDKURIER-Kolumnistin Ulrike Blatter hat am Rosenmontag (pardon: Fastnachtsmontag) so ihre ganz besondere Perspektive...
„Bei der Recherche konnte ich auf viele persönliche Eindrücke zurückgreifen.“ Ulrike Blatter, Autorin
Singen Poppeles Beitrag zu Fridays for Future: Kinder unternehmen Weltreise im Kopf
Wer die Welt kennenlernen will, muss nicht wirklich fliegen. Für den Narren tut‘s die Phantasie.
Bunt kostümiert wuselt der Narren-Nachwuchs beim Kindernachmittag der Poppele-Zunft durch die Scheffelhalle.
Bilder-Story Bilder vom großen Fasnet Samschdig-Umzug der Poppele-Zunft (3)
  • 20.000 Zuschauer säumten die Singener Innenstadt
  • 62 Umzugsteilnehmer boten dem Närrischen Volk neben reichlich Süßen auch den einen oder anderen Schabernack
  • Zahlreiche Musikgruppen, Vereine, Kindertagesstätten und caritative Einrichtungen rundeten den bunten Umzug ab
Bilder-Story Bilder vom großen Fasnet Samschdig-Umzug der Poppele-Zunft (2)
  • 20.000 Zuschauer säumten die Singener Innenstadt
  • 62 Umzugsteilnehmer boten dem Närrischen Volk neben reichlich Süßen auch den einen oder anderen Schabernack
  • Zahlreiche Musikgruppen, Vereine, Kindertagesstätten und caritative Einrichtungen rundeten den bunten Umzug ab
Bilder-Story Bilder vom großen Fasnet Samschdig-Umzug der Poppele-Zunft (1)
  • 20.000 Zuschauer säumten die Singener Innenstadt
  • 62 Umzugsteilnehmer boten dem Närrischen Volk neben reichlich Süßen auch den einen oder anderen Schabernack
  • Zahlreiche Musikgruppen, Vereine, Kindertagesstätten und caritative Einrichtungen rundeten den bunten Umzug ab
Bilder-Story Bilder der Jungnarren beim Kindernachmittag in Singen
Mit der Poppele-Airline flogen die Jungnarren beim Kindernachmittag der Poppele-Zunft auf eine Reise nach Rio de Janeiro und machten Zwischenstation in Köln und Venedig.
Singen-Überlingen am Ried Frauenfasnet Überlingen am Ried: Frauen ziehen alle närrischen Register
Programm der Katholischen Frauengemeinschaft begeistert das Publikum im Franziskusheim
Adelbert und die Gartenzwerginnen der Überlinger Frauengemeinschaft eröffneten den unterhaltsamen Abend im vollen Franziskusheim. Die Männer müssen an diesem Abend leider zuhause bleiben.
Singen Warum die Fasnachts-Premiere der Singener Grünen-Fraktion „nicht übertrieben schlecht“ war
Von Zunftmeister Stephan Glunk kann man lernen. Gespannt verfolgten er, seine Poppele samt den Besuchern im Sitzungsraum des Rathauskellers, wie sich die Grünen bei ihrer Premiere im Rahmen der närrischen Entmachtung aus der Affäre ziehen würden.
Singen Närrisches Tagesvergnügen für 2,50 Euro
Singen erlebt einen bunt-vergnüglichen Schmotzigen Dunschtig. Am Rande lässt sich der damit verbundene Aufwand erahnen.
Die Fasnacht in Singen sorgt am gestrigen Vormittag auf dem Rathausplatz bei der Karaoke-Show für erste Bühnenerfahrung von jungen Sängern.
Singen Die närrische Helden der sechs Singener Ortsteile
Bunt ging es in den Ortsteilen am Schmotzigen Dunschtig zu. Die Zunftmitglieder sorgten, sehr zur Freude der befreiten Kinder, für eine lebendige Fastnacht auf den Dörfern
Damals hielten Beurener in den feuchten Aach-Auen Mücken für Bienen und wollten sie fangen, um Honig zu schöpfen. So entstand der Muckenschöpfer.
Bilder-Story Narren in Friedingen eröffnen die fünfte Jahreszeit
Ganze Arbeit leisteten die Friedinger Burghexen beim Aufstellen des Narrenbaums vor der Schlossberghalle, denn er sei dieses Jahr „sackschwer“ gewesen.
Bilder-Story Bilder von Schlatt unter Krähen: Die Narren der Braeme-Zunft Schlatt unter Krähen stürmen erfolgreich die Kita und entheben den Ortsvorsteher seines Amtes.
Schlatt unter Krähen – Die Narren haben auch in Schlatt das Kommando übernommen: „Und jetzt drei Mal volle Kanne „Narri Narro“, rief Marcus Wadehn, Präsident der Narrenzunft Breame, den Kindern in der Kita zu. Bunt kostümiert hatten sie ihre Befreiung schon sehnsüchtig erwartet und stimmten lauthals mit ein. Zu der Zeit waltete Ortsvorsteher Markus Moßbrugger noch seines Amtes im Rathaus, das Zepter der Macht wollte er auch ganz freiwillig und sogar gern übergeben: „Die Narren sollen mal ruhig die Verantwortung übernehmen, dafür habe ich Urlaub, und den werde ich genießen.“
Bilder-Story Bilder zur Karaoke-Party der Poppelezunft in Singen
Nach der Schülerbefreiung trafen sich die jungen Narren zur Karaoke-Party der Poppelezunft. So viel Sängerinnen und Sänger wie in diesem Jahr gab es noch nie. 18 Gruppen versuchten ihr Glück, um einen der drei Geldpreise für die Klassenkasse zu gewinnen. Die „Monster“-Mädelgruppe gewann den ersten Preis: 100 Euro für die Klassenkasse.
Bilder-Story Alle Bilder vom Schmutzigen Dunschtig in Bohlingen
Das Wetter spielte mit, die Narren hatten beste Laune: Alles passte beim Schmutzigen Dunschtig in Bohlingen. Wir waren vor Ort und haben alle Bilder für Sie.
Überlingen Debatte in Bambergen und Deisendorf: OB Zeitler nimmt Thema mit Zündstoff-Potenzial von der Tagesordnung des Gemeinderats
Kein anderes Thema hat in den vergangenen Tagen in Überlingen für so viel Diskussionen gesorgt wie das neue Dorfgemeinschaftshaus in Deisendorf und die Bebauung des Flurstücks Torkel in Bambergen.
Die Idylle trügt: In Bambergen sorgt die Bebauung des Flurstücks Torkel für Zündstoff.
Konstanz So haben Sie die Konstanzer Fasnacht noch nicht gesehen. Das sind die schönsten Gesichter der Straßenfasnacht
Wild, süß oder abgefahren: Die Konstanzer schlüpfen auch dieses Jahr in kreative Rollen. Unser Fotograf liefert besondere Porträts.
Bilder-Story Bilder vom Narrenbaumstellen in Ittendorf
Bei Kaiserwetter stellte die Narrenzunft Ittendorf ihren Narrenbaum in die Senkrechte. Die Narrenzunft durfte sich dabei über viele Besucher sowie über befreundete Narrenvereine freuen, die diesem Spektakel beiwohnten.
Bonndorf Zum Jubiläum gibt es was auf die Ohren: So feiert die Bonndorfer Guggenmusik ihr 50-jähriges Bestehen
Zahlreiche Besucher feierten mit der Guggenmusik Bonndorf das 50-jährige Bestehen. Beim Zunftmeisterempfang, Nachtumzug und Partynacht herrschte gute Stimmung.
Partynacht: Nebel, Laserblitze und Lichteffekte en masse gab es in der Stadthalle – hier die Präriehüüler aus Weilheim.
Bad Säckingen Es werden jedes Jahr immer mehr: So schön war der Wäldertag 2020
Unzählige Wälder zogen am Ersten Faißen durch Bad Säckingen, jeder von ihnen genoss sichtlich das Bad in der Menge. Für Bürgermeister Alexander Guhl war es wieder einmal ein besonderer Tag, dieses Mal bekam er eine etwas andere Schönheitskur.
Mit Kraft: Gemeinsam haben die Wälder den Narrenbaum auch in diesem Jahr wieder aufgestellt.