Die Psychologin, Wissenschaftlerin und angehende Psychotherapeutin Nina Grimm hat mit ihrem ersten Buch, dem Elternratgeber „Hätte, müsste, sollte – Bedürfnisorientierung im Familienalltag wirklich leben“ einen Spiegel-Bestseller gelandet. Das Buch sei bisher rund 9000 Mal verkauft worden, berichtet sie. Grimm stammt aus Gailingen, lebt und arbeitet jetzt in Freiburg. Die Autorin und zweifache Mutter freut sich riesig über den Erfolg: „Ich schwebe wie auf Wolken! Ich wache immer noch morgens auf und habe sofort ein Lächeln auf den Lippen, denn: Ich bin Spiegel-Bestseller-Autorin!“

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Traum wurde wahr

Das sei ein Traum gewesen, den sie eigentlich schon – zumindest für dieses Buch – abgeschrieben hatte und der jetzt wahr geworden sei. „Und natürlich freut mich das – denn damit stehen mir natürlich (fast) alle Türen offen, wenn ich mein nächstes Buch schreiben möchte“, erklärt Nina Grimm. Vor allem freue es sie aber, dass dieses Buch dadurch noch mehr Eltern erreichen werde. Weil sie wisse, dass es den Stoff enthalte, um Eltern dabei zu unterstützen, neue Wege mit ihren Kindern zu gehen. „Was in meinen Augen nichts weniger ist als ein feiner, aber essenzieller Beitrag für eine friedvollere Welt von morgen. Denn Kinder sind die Zukunft“, sagt Nina Grimm.

Als Elterncoach tätig

Grimm arbeitete zehn Jahre als Psychologin mit Jugendlichen, Paaren und Kindern. Sie hat das Buch geschrieben und im vergangenen Jahr veröffentlicht, weil sie als Mutter festgestellt hat, dass die meisten Ratgeber bei den Schwierigkeiten der konkreten Umsetzung aufhören. Sie wolle aus der eigenen Erfahrung heraus Eltern praktische und konkrete Hilfestellung im Umgang mit sich und deren Kindern geben. Sie ermuntert, Konflikte als Chance zu sehen, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen und die eigenen Ideale für ein gelungenes Familienleben gemeinsam umzusetzen. Inzwischen hat sich, auch durch das Buch, ihren Schwerpunkt auf Erziehungsberatung und -training verlagert und arbeitet hauptsächlich mit Eltern zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren