Es war ein offizieller Termin und doch ein Treffen unter Freunden: Die Delegation aus La Ciotat in Frankreich wurde von der Stadt Singen im Ratsaal herzlich begrüßt. Endlich konnten sich die Freunde nach einer langen pandemiebedingten Pause wieder persönlich treffen.

„Beide Städte und beide Länder schreiten in schwierigen Zeiten Seite an Seite“, begrüßte Oberbürgermeister Bernd Häusler die Gäste. Die Partnerschaft der beiden Städte besteht seit über 50 Jahren. In dieser Zeit seien viele wertvolle Freundschaften entstanden, so Häusler. Er selbst kenne La Ciotat seit über 20 Jahren und in schweren Zeiten schaue er sich gerne Bilder der Stadt und ihrer schönen Umgebung an, um sich daran zu erfreuen, erzählte er.

Das könnte Sie auch interessieren

Erster Besuch der neuen Bürgermeisterin

Seit September 2020 ist Arlette Salvo Bürgermeisterin von La Ciotat, und es ist ihr erster Besuch in Singen, sogar der allererste in Deutschland. Sie erinnerte an ihren Vorgänger, Bürgermeister Patrick Boré, der im Juli 2021 nach einer schweren Krankheit verstorben war. Gemeinsam hielt man einen Moment inne, um Patrick Boré zu gedenken.

Die städtische Delegation aus Singens französischer Partnerstadt La Ciotat wird offiziell im Ratsaal empfangen.
Die städtische Delegation aus Singens französischer Partnerstadt La Ciotat wird offiziell im Ratsaal empfangen. | Bild: Sandra Bossenmaier

Zusammen mit der Partnerschaftsbeauftragten Geneviève Boissier sprach Salvo zu der Versammlung und gab einen Rückblick auf die vergangenen Jahrzehnte. „Das Wichtigste ist der Frieden auf der Welt“, so Boissier. Zwischen den Partnerstädten Singen und La Ciotat lebe man eine enge Freundschaft und den Frieden zwischen Deutschland und Frankreich.

Gegenbesuch für 2023 geplant

„Wir wären alle froh, in Europa wieder in Frieden leben zu können“, so Bernd Häusler, der an die Not aufgrund des Krieges in Singens Partnerstadt Kobeljaki in der Ukraine aufmerksam machte. Die Städtepartnerschaft habe schon viele Menschen zusammengebracht, berichtete Charlotte Villinger, Mitglied des Partnerschaftskomitees und ergänzte, dass dies wichtig sei um die Freundschaft weiterzuführen.

Das könnte Sie auch interessieren

Nächstes Jahr werde eine Singener Delegation nach La Ciotat reisen um die enge Beziehung der beiden Städte zu pflegen und die Verbundenheit zueinander zu zeigen, kündigte der OB an, bevor Geschenke ausgetauscht wurden.