Endlich kann es wieder steigen – das Inselwiesenfest. Am Sonntag, 11. September, von 10.30 bis 18 Uhr laden der Narrenverein Neu-Böhringen und das Jugend-Rot-Kreuz zur „offenen Insel“ auf ihre Gelände auf der Insel Wehrd ein. Mit dabei sind auch der türkische Elternbeirat und der Förderverein des Narrenvereins.

Das könnte Sie auch interessieren

Auf der Inselwiese haben sich die drei Vereine seit vielen Jahren angesiedelt. Früher seien die Grundstücke noch abgetrennt gewesen durch Zäune, erinnert sich Ulrike Wiese, die über 16 Jahre Bürgermeisterin des Narrenvereins war und heute Vorsitzende des Fördervereins ist. Seit dem ersten Inselfest, das nun zum neunten Mal stattfindet, sind diese Barrieren gefallen und das Gelände wird gemeinsam genutzt.

Es geht auch um gute Nachbarschaft

„Wir haben auch die Anwohner eingeladen, denn das Gelände ist eine offene Insel“, sagt Ulrike Wiese. „Das Inselwiesenfest dient der guten Nachbarschaft und dabei ziehen alle Vereine an einem Strang“.

Veranstalter sind der Narrenverein Neu-Böhringen, das Jugend-Rot- Kreuz und der türkische Elternbeirat. Auf dem Programm stehen ...
Veranstalter sind der Narrenverein Neu-Böhringen, das Jugend-Rot- Kreuz und der türkische Elternbeirat. Auf dem Programm stehen Brauchtumstänze, Erste Hilfe Maßnahmen, musikalische Unterhaltung und natürlich ist auch für das leibliche Wohl mit Spezialitäten bestens gesorgt. | Bild: Veranstalter

Um 11 Uhr wird Oberbürgermeister Bernd Häusler das Fest eröffnen. Anschließend wird die Guggenmusik „Ohrebuzer vu Singen“ ihr Bestes geben. Der Narrenverein will auch seine Figuren zeigen und erläutern. Auf dem Programm stehen neben Bauch- und Folkloretänzen des türkischen Elternbeirats auch Verletzten-Schminken, die Ausstellung eines Rettungswagens und eines Einsatzleitwagens für jedermann beim Jugend-Rot-Kreuz. „Die Kollegen aus dem Rettungsdienst zeigen ihre Fahrzeuge, die nahe der Holzbrücke stehen werden“, sagt Andreas Dreher vom Jugend-Rot-Kreuz.

Zu Veranstaltern und Ort

Neu ist ein Tischkicker-Turnier

Erstmalig gibt es ein Tischkicker-Turnier, für das man sich bis 12 Uhr vor Ort anmelden kann. Außerdem können den ganzen Tag alle Vereinsheime besichtigt werden. Auch für die Kleinsten werden Unterhaltungsspiele angeboten.

Noch im Frühjahr gab es einen Schock für das Jugend-Rotkreuz nach einem Brandanschlag gegen das Vereinsheim auf der Aach-Insel Wehrd.
Noch im Frühjahr gab es einen Schock für das Jugend-Rotkreuz nach einem Brandanschlag gegen das Vereinsheim auf der Aach-Insel Wehrd. | Bild: Biehler, Matthias

Während sich alle Vereine mit kulinarischen Spezialitäten und Getränken um die Gäste kümmern, sorgt ab etwa 13 Uhr die Band „Dida & Friends“ mit Daniela Steiner, Dirk Wagner und Siggi Schaub für die musikalische Unterhaltung. Das Motto der Band lautet „Voice meets Guitar“, denn zwei Stimmen treffen auf eine Gitarre voller Rhythmus. Zum Inselwiesenfest kommen sie mit zusätzlichem Cajon als Trio. Daniela Steiner, Dirk Wagner und Siggi Schaub sorgen gegen eine Hutspende für gute Unterhaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

Nach der Live-Band werden gegen 16 Uhr wird dann noch die Guggemusik Hohentwiel Burgteufel unter Tambour Daniel Haumesser richtig einheizen.