Beamte des Polizeireviers Singen kontrollierten am Montag gegen 23 Uhr einen 23-jährigen BMW-Fahrer, der – wie es im Polizeibericht heißt – mit überhöhter Geschwindigkeit in der Erzbergerstraße aufgefallen war.

Das könnte Sie auch interessieren

Während der Kontrolle habe er sich laut Polizei uneinsichtig gezeigt, die Herausgabe der Papiere verweigert und einen Beamten weggestoßen. Um weitere Angriffe zu verhindern, wurden dem jungen Mann laut Polizei unter vehementer Gegenwehr Handschließen angelegt.

Das könnte Sie auch interessieren

Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen konnte der 23-Jährige weiterfahren. Er muss nun mit einer Anzeige wegen tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte rechnen.