Uli Stier versteht seine Krankenkasse nicht mehr: Wegen Augenproblemen bekommt er ein spezielles Präparat, das von einem Augenarzt verabreicht werden muss. Das könnte in Singen geschehen mit einem vergleichsweise geringen Aufwand für den Musiker,