Vier nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge, Schaden von rund 8000 Euro und eine Leichtverletzte ist laut Polizei die Bilanz eines Unfalls am Donnerstag gegen 14.30 Uhr an der Einmündung Herderstraße in die Uhlandstraße.

Ein Peugeot-Fahrer soll beim Abbiegen einen von rechts kommenden Smart übersehen haben.

Durch den Zusammenstoß im Kreuzungsbereich wurde der Smart gegen einen am Fahrbahnrand der Uhlandstraße geparkten BMW geschoben, während der Peugeot zusätzlich gegen einen auf der Uhlandstraße entgegenkommenden weiteren BMW prallte.

Die Lenkerin des Smart erlitt einen Schock und musste ambulant behandelt werden, während die übrigen Unfallbeteiligten laut Polizei unverletzt geblieben sind.