Dream Theater sind Weltstars. Über-Gitarrist John Petrucci und seine vier Gefährten kombinieren brachialen Heavy Metal mit ausgefeilten Kompositionen. 15 Millionen verkaufte Alben beweisen: Das kommt an.

Das könnte Sie auch interessieren

In Singen nahmen die Protagonisten des Traum Theaters ihre rund 1000 Gäste mit auf eine knapp zweistündige Fahrt. Ein zum Teil rasanter Trip, auf dem Petrucci die Finger über das Griffbrett flitzen ließ. Aber Dream Theater fühlen sich nicht nur auf fetzigem Terrain wohl. Lieder mit bewusst sanfteren Stellen wie „Falling into the Light“ zeigten  beim Auftritt in Singen einmal mehr, dass die Band es ebenso versteht, das Tempo herunterzufahren, innezuhalten und die Aussicht zu genießen.

Und ja, das kann auch auf dem Rathausplatz bestens funktionieren.