Laut Pressemitteilung der Stadt haben Unbekannte auf dem Schulhof nicht nur einen Mülleimer aus seiner Verankerung getreten und Unrat hinterlassen, sondern auch einen jungen Baum zerstört – so die erste Bilanz der Zerstörungswut von Vandalen auf dem Schulplatz der Johann-Peter-Hebelschule. Laut Pressemitteilung der Stadt soll sich die Tat in der Nacht von Mittwoch, 10. Juli, auf Donnerstag, 11. Juli, ereignet haben.

Mit brutaler Gewalt wurde ein Mülleimer aus seiner Verankerung getreten.
Mit brutaler Gewalt wurde ein Mülleimer aus seiner Verankerung getreten. | Bild: Stadt Singen

Die Stadt Singen hat eine Belohnung von 2000 Euro ausgesetzt. Über sachdienliche Hinweise zur Ergreifung der Täter freut sich die Pressestelle der Stadt, Telefon (07731)85-110, auch per E-Mail: presse@singen.de

Das könnte Sie auch interessieren