Der Titel ihres ersten Liedes an diesem Abend, „Ein Leben mit offenen Armen“, war auch das Motto der Sisingas bei ihrem Herbstkonzert in Singen, das unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Bernd Häusler stattfand.

Im voll besetzten Bürgersaal bot der Chor des Hegau-Bodensee-Klinikums ein abwechslungsreiches Programm, das von modernen geistlichen Liedern, über Gospels und Evergreens bis hin zu aktuellen Popsongs reichte.

Christopher Reinbold am Piano

Dabei konnte der Chor, der seit mittlerweile zehn Jahren von Birgit Mehlich geleitet wird, sein ganzes Können zeigen. Bereits beim zweiten Song, dem schwungvollen Gospel „You make me sing“, sprang der Funke der leidenschaftlichen Sänger über. Chormitglied Sabine Jäger, die auch dieses Jahr wieder charmant durch den Abend führte, vermittelte dem Publikum Interessantes zu den einzelnen Stücken.

Souverän begleitet wurde der Chor von Christopher Reinbold am Piano. Dass für ein solch gekonntes Zusammenspiel zwischen Chor und Pianist nur eine gemeinsame Probe notwendig gewesen war, sorgte für großes Erstaunen im Publikum.

Saxophon-Ensemble ist Konzertpartner

Konzertpartner war diesmal das Saxophon-Ensemble des Musikvereins Bohlingen unter der Leitung von Roland Matt. Die Musiker waren der Einladung des Sisingas-Vorstandes Bruno Koch gefolgt und steuerten mit sieben Liedern – vom Barockstück bis zur Titelmelodie der Muppet-Show – den Mittelteil des Konzertes bei.

Auch sie begeisterten die Zuhörer mit ihrem musikalischen Können und ihren humorvollen Moderationen. Bei ihrer Zugabe zeigten die Musiker dann, dass sie nicht nur ihren Blasinstrumenten, sondern auch Kuhglocken die richtigen Töne entlocken konnten.

Chor fährt nach Paris

Den zweiten Teil des Abends starteten die Sisingas mit einem modernen französischen Kirchenlied. Dass sie hierbei anfängliche Sprachbarrieren überwanden, wird sich noch als nützlich erweisen: Ende Oktober führt eine Konzertreise den Chor nach Paris.

Neue Mitglieder, besonders Männerstimmen, sind bei den Sisingas jederzeit willkommen. Die Proben finden montags im Turmsaal des Singener Krankenhauses statt. Interessenten können sich bei Vorstand Bruno Koch (sisingas@aol.com) oder Chorleiterin Birgit Mehlich, (0 77 31) 79 88 44, melden.

Die Abgabe von Stimmen steht derzeit nicht zur Verfügung. Wir bitten um Verständnis.