Von Journalisten heißt es mitunter, dass sie zu kurz gekommene Dichter seien. Da ist etwas Wahres dran, denn im artverwandten Beruf verfügen Journalisten in aller Regel nicht über die Geduld und das Durchhaltevermögen von Schriftstellern, die sich