Weil ein entgegenkommender Laster nicht ausreichend rechts gefahren sei, musste die 22-Jährige, nach ihren Schilderungen, rechts in den Grünstreifen ausweichen. Sie geriet ins Schleudern, drehte sich mit ihrem Auto und kam auf der linken Fahrzeugseite liegend zum Stillstand. Laut Polizei konnte sich die Frau durch das Beifahrerfenster aus dem Auto befreien. Sie musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Lasterfahrer, der den Unfall möglicherweise nicht bemerkt hat, entfernte sich von der Unfallstelle, konnte jedoch aufgrund von Zeugenhinweisen ermittelt werden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Rielasingen-Worblingen, Telefon (07731) 917036, zu melden.