Zwei tollende Kinder waren einem Passanten laut Polizei am Montagnachmittag ein Dorn im Auge. Wie die Polizei mitteilt, sollen der Elf- und Zwölfjährige in der Fußgängerzone aus Spaß miteinander gekämpft haben, als der etwa 60-jährige Mann dazwischen gegangen sein soll. Der bislang Unbekannte soll den Elfjährigen zu Boden gebracht und geschlagen haben, bevor er weiter ging.

Laut Zeugen war er in weiblicher Begleitung unterwegs und sprach Schweizer Dialekt. Da der Elfjährige leicht verletzt wurde, sucht die Polizei Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, oder Hinweise zu dem Mann geben können. Sie werden gebeten, sich bei der Polizei Singen zu melden, Tel. (07731)888-0.