Mit der Singener Band "b human!" wurde im MAC-Museum ein Interview für eine TV-Ausstrahlung aufgenommen. Sängerin Gabi Vollmar-Siebenrock und Gitarrist Burkhard Schmallenbach ließen sich im Scheinwerferlicht nicht aus der Ruhe bringen. Die Ausstrahlung des Interviews mit Einblendungen der im MAC-Museum live präsentierten Stücke ist für den 2. März auf bw Family.tv geplant.

Entspannt sitzen Sängerin Gabi Vollmar-Siebenrock und Gitarrist Burkhard Schmallenbach mit dem Fernsehmoderator Dan Peter im MAC-Museum beieinander und plaudern über die Entwicklung und die Musik ihrer Band "b human!". Die Sängerin, die sich für diesen Auftritt besonders gestylt hat, gesteht nach der Aufzeichnung ihre leichte Anspannung zu Beginn des Interviews. Der Fernsehzuschauer wird davon jedoch nichts bemerken. Souverän und authentisch reden die beiden Musiker vor der laufenden Kamera über ihre Band und ihre Motivation, Musik zu machen.

Debüt-Album ist bereits erschienen

Nach zwei Jahren intensiver Arbeit im Tonstudio konnte "b human!" vor ungefähr einem Jahr ihr erstes Album mit 13 Eigenkompositionen, Rocksongs und Balladen veröffentlichen. "b human" lässt sich schwer einem Musikstil zuordnen, sie spielen mit der Musik und vereinen dabei verschiedene musikalische Stilrichtungen. Das können Einflüsse aus Blues bis zu Heavy Metal sein und ergeben zuletzt eine ganz eigene Musikrichtung. Eine eigene CD haben sie zur Fernsehaufzeichnung natürlich mitgebracht, welche sich der TV-Moderator später signieren lässt.

Aufgezeichnet wurden das Interview und zwei live aufgeführte Musikstücke für die Sendung "VollWert" des privaten Fernsehsenders BW Family.tv, einer Sendung über kreative Musiker und Künstler. BW Family.tv ist ein regionaler Fernsehsender für Baden-Württemberg, bei dem die Menschen im Land und ihre Geschichten im Mittelpunkt stehen. Vollmar-Siebenrock und Schmallenbach möchten ihre Musik bekannter machen, einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen. Mit der Sendung "VollWert" könnten über eine Million Zuschauer erreicht werden.

Sängerin ist im Hauptberuf Ergotherapeutin

Dan Peter hatte sich mit den beiden Musikern im Vorfeld unterhalten, die Fragen für die Sendung waren jedoch nicht abgesprochen. So entstand eine lockere und ungezwungene Atmosphäre für das Interview. Wer denkt, für diese Aufzeichnung hätte es unzählige Wiederholungen gegeben, irrt sich. Nur der Moderator selbst hatte sich zweimal versprochen, lediglich diese kurzen Szenen mussten nochmals neu aufgenommen werden.

So sprachen die drei über das Thema Menschlichkeit ("b human!" ist ein Wortspiel, es kann auch übersetzt werden mit "Sei menschlich!"). Der Bandname sei ein Aufruf, aber kein politisches Statement, erklärte Schmallenbach. "Sei wie du bist und sei frei", versteht es der Gitarrist. Musik solle Freude machen und jeder solle aus der Musik das mitnehmen, was er wolle. Er würde Musik machen, die ihm gefalle. Im Idealfall gefällt diese Musik dann auch vielen anderen. "Musik kann helfen, menschlich zu sein", meint die Sängerin Gabi Vollmar-Siebenrock. In ihrem Beruf als Ergotherapeutin singt sie manchmal mit den Kindern, um diese zu motivieren, erzählt sie im Interview.