Kreativität ist kein Zufall und Geistesblitze kann man trainieren, wenn man weiß, was sie auslöst. Das sagt der Wissenschaftsautor Bas Kast, der beim fünften Wirtschaftsforum in Singens Stadthalle am Mittwoch, 2. März, über Kreativität sprechen wird. Der SÜDKURIER verlost 20 Freikarten für die Veranstaltung. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Singen und SingenCongress richten dieses Forum aus. Tagsüber lassen sich Unternehmer und Führungskräfte aus der Region in der Stadthalle von verschiedenen Referenten zum Thema Kreativität fit machen. Abends dann um 19 Uhr spricht Bas Kast in der Stadthalle. Der Psychologe und Journalist erklärt das „Handwerkszeug“ für Kreativität. Er zeigt, wie gute Ideen in den Kopf kommen und präsentiert Erkenntnisse aus Praxis und Wissenschaft. Unter anderem stellt Kast erstaunliche Ergebnisse von Tests mit Versuchsgruppen dar. Schauspieler des Konstanzer Improvisationstheaters spiegeln seinen Vortrag und machen für die Zuschauer Prozesse unterhaltsam erlebbar.

Der Wissenschaftsautor Bas Kast, 1973 geboren, ging in München und in Kalifornien zur Schule, studierte Psychologie und Biologie in Konstanz, Bochum und Boston. Seine journalistische Ausbildung erhielt er bei den Magazinen GEO, Nature und bei der Tageszeitung Der Tagesspiegel in Berlin. Kast wurde unter anderem mit dem Axel-Springer-Preis ausgezeichnet. Sein aktuelles Buch „Und plötzlich macht es klick! – Das Handwerk der Kreativität“ erschien im vergangenen Jahr.

Der SÜDKURIER ist Medienpartner des Forums und die Redaktion moderiert eine Fragerunde mit Bas Kast. Wer zwei Tickets für den Vortrag in Singen gewinnen möchte, ruft die SÜDKURIER-Glücks-Telefonnummer (0 13 79) 37 05 0040 an (50 Cent pro Anruf, Mobilpreise höher). Bitte Namen, Adresse und Lösungswort „Wirtschaftsforum“ nennen. Teilnahmeschluss ist Dienstag, 23. Februar, 12 Uhr. Die Gewinner werden veröffentlicht.

Informationen zum Vortrag im Internet:

www.singencongress