Wer hinter die Kulissen des städtischen Kunstmuseums mit seiner beachtlichen Kunstsammlung schauen möchte, ist am Dienstag, 22. November, zur Aktion "Der SÜDKURIER gibt einen aus" im Kunstmuseum in der Ekkehardstraße eingeladen. Ab 19 Uhr steht Museumsleiter Christoph Bauer für einen Austausch mit interessierten Bürgern zur Verfügung. Moderiert wird dieser Abend für unsere Leser von Redaktionsleiter Jörg Braun. Jeder Gast dieser regelmäßigen Veranstaltungsreihe bekommt ein Getränk spendiert. Das städtische Museum beherbergt fast 3500 Gemälde und Skulpturen. Viele Bürger stiften ihre privaten Kunstschätze mit Werken von regionalen Künstlern häufig diesem Museum. Es wurde erst vor zwei Jahren umfangreich umgebaut und erweitert und glänzt mit außerordentlichen Ausstellungen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.