Singen Elf Kilometer langer Stau und 30 000 Euro Schaden nach Unfall

Ein 77-Jähriger ist am Samstag, gegen 14 Uhr mit seinem Auto kurz vor dem Autobahnkreuz Hegau in das Heck eines vor ihm fahrenden Autos geprallt.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Autos auf ein weiteres Auto geschoben. Dabei wurden sechs Menschen leicht verletzt. Die Beifahrerin des 77-Jährigen wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen. Laut einer Pressemeldung der Polizei entstand ein Gesamtschaden von rund 30 000 Euro. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Zur Unfallaufnahme, Versorgung der Verletzten und Bergung der Fahrzeuge mussten die Fahrspuren voll gesperrt werden, wodurch sich ein bis zu elf Kilometer langer Rückstau bildete. Gegen 16 Uhr war die Unfallstelle geräumt, der Rückstau löste sich anschließend auf.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Singen
Singen
Singen
Singen
Singen
Singen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren