Jetzt ist nicht nur die Straße gesperrt, sondern auch die Schiene. Für die Zugreisenden von und nach Gottmadingen und ins schweizerische Schaffhausen bedeutet das dass sie auf Busse umsteigen müssen. Doch die Unbequemlichkeit ist glücklicherweise zeitlich begrenzt.

Brücke bald wieder passierbar 

Ab dem Wochenende 7./8. Dezember soll die Brücke wieder passierbar sein. Tatsächlich steht auch schon eine komplett neue Betonbrücke als Fertigteil frei zwischen dem Gleis und der Pestalozzischule. Rundherum sind die Bauarbeiter beschäftigt, mit schwerem Gerät das Gleisbett für den Einbau vorzubereiten. Danach muss die Brücke nur noch in die richtige Spur gesetzt und das Gleis darüber gelegt werden.