Singen Blasmusikverband Hegau-Bodensee feiert seine Treuesten

In der Bohlinger Aachtalhalle versammeln sich 350 Gäste zum Treffen der Ehrenmitglieder. Ein großes Thema: das große Jubiläum, das der Blasmusikverband Hegau-Bodensee 2018 in Singen feiern will.

Der Blasmusikverband Hegau-Bodensee hat sich die Wertschätzung des Ehrenamtes auf die Fahnen geschrieben. Musiker, welche in den Vereinen seit 40 Jahren aktiv musizieren, werden zum Ehrenmitglied des Verbandes ernannt, insgesamt 780 Ehrenmitglieder zählt der Blasmusikverband Hegau-Bodensee mittlerweile. Alljährlich werden die Geehrten zu einem geselligen Nachmittag eingeladen, etwa 350 Gäste folgten nun der Einladung des „Bezirks 1 Hohentwiel“ in die Aachtalhalle nach Bohlingen. „Ihr langjähriger Einsatz für die Blasmusik in den Heimatvereinen ist Anlass für uns, Dankeschön zu sagen“, betonte Präsident Johannes Steppacher in seiner herzlichen Begrüßungsrede. Bei Kaffee, Kuchen und vielen Gesprächen sorgte zum Auftakt das Blasorchester der Stadt Singen mit flotter Blasmusik für die Unterhaltung der Musiker im Saal, welche sonst bei Veranstaltungen auf der Bühne selbst musizieren.

Die 780 Ehrenmitglieder des Verbandes verbindet alle eine hohe Lebensleistung im Ehrenamt der Blasmusik. Einer von ihnen ist Franz Maucher vom Musikverein Bohlingen. Der heute 65-jährige Vollblutmusiker spielte bereits mit elf Jahren im Musikverein seines Geburtsortes Blönried bei Aulendorf. Im Zuge seines Umzugs nach Bohlingen ist er 1979 sogleich in den örtlichen Musikverein eingetreten und spielt dort nun seit 38 Jahren am Bariton-Saxophon. Als liebenswürdiger und hilfsbereiter Musiker, der nebenbei auch 20 Jahre im Vorstand engagiert war, gilt er unter seinen Musikerkollegen als Freund und Vorbild in einer Funktion. An ein Aufhören denkt er noch nicht: „Es macht mir auch als Ältester in der Kapelle immer noch große Freude, 60 Jahre Musizieren ist mein Ziel“, sagt Franz Maucher bescheiden und schmunzelt dabei.

Eine Vereinszugehörigkeit bedeutet für ihn aber eine Verpflichtung, von seinem jetzigen Wohnort in Binningen bei Hilzingen fährt er einmal pro Woche die Strecke von 20 Kilometer zur Musikprobe nach Bohlingen und zurück. „Entweder ich bin in einem Verein oder nicht“, bringt es Maucher auf den Punkt.

Musiker sind oft humorvolle Menschen, der Auftritt des brillanten Liedermachers Stephan Glunk aus Singen mit seinen selbstkomponierten Liedern aus dem Alltag sorgte für entspannte Gesichter und animierte zum Mitsingen. Das amüsante Lied von der Bohlinger Wallfahrt nach Schienen, bei der eine Wildschweinrotte den Pilgerzug kreuzte, ist ein Klassiker von Stephan Glunk, sein heiterer Vortrag war ein Garant für fröhliche Gesichter bei den Zuhörern.

Musikalisch wusste die Formation „Hontes Brass“ zu gefallen und auch Oberbürgermeister Bernd Häusler hatte in seiner Rede Musik im Gepäck. „Der Kulturschwerpunkt der Stadt Singen ist im kommenden Jahr der Musik gewidmet, es gibt dazu eine ganze Reihe an hochklassigen Veranstaltungen unter dem Motto 'Singen im Takt 2018'“, gab Häusler bekannt. Vom 8. bis 10. Juni feiert der Blasmusikverband Hegau-Bodensee das 125. Jubiläum in Singen. Konzerte mit bekannten Orchestern, Wertungsspielen sowie Platzkonzerte in der Fußgängerzone und ein großer Festumzug mit über 3000 Musikanten sollen das Jubiläum zu einem Erlebnis machen.

Der Verband

Der Blasmusikverband Hegau-Bodensee wurde 1893 in Nenzingen gegründet. Ihm gehören heute 85 Mitgliedsvereine mit 5700 aktiven Musikern an. Dank einer intensiven Jugendarbeit sind 59 Prozent aller Mitglieder jünger als 27 Jahre. Der Verband ist in der Fläche fast identisch mit dem Landkreis Konstanz und unterteilt sich in Bezirke mit landschaftlich bezogenen Namen: Hohentwiel, Grenzland, Randen, Schienerberg, Bodanrück, Hohenhewen, Aachtal, Homburg und Nellenburg. Präsident ist Johannes Steppacher. (hir)

Informationen im Internet: www.bhb1893ev.de

Ihre Meinung ist uns wichtig
Adventskalender - weil Vorfreude die schönste Freude ist
Neu aus diesem Ressort
Singen
Hegau
Singen
Singen
Singen/Gottmadingen
Singen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren