Am Samstag gegen 17.25 Uhr fuhr ein Autofahrer mit seinem Land Rover auf der B33 neu von Konstanz in Richtung Autobahnkreuz Hegau. Wie die Polizei berichtet, stand der Fahrer erheblich unter Alkoholeinfluss und fiel durch unsichere Fahrweise auf.

Auf der A81 zwischen dem Autobahnkreuz Hegau und der Abfahrt Engen kontrollierten Polizeibeamte den Pkw und hinderten den 55-jährigen Fahrer an der Weiterfahrt.

Zuvor soll es bereits auf der B33 neu kurz vor der Abfahrt Steißlingen beinahe zu einer Kollision mit einem anderen Fahrzeug gekommen sein.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die sachdienliche Angaben zur Fahrt des alkoholisierten Fahrers machen können oder von diesem ebenfalls gefährdet wurden.

Das Verkehrskommissariat Mühlhausen-Ehingen bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (0 77 33)99 60 0.