Singen

Singen
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Christina Herr und Heiko Stärk bei den Vorbereitungen für die nächste Schnitzeljagd. Für einen Firmenausflug eines Kosmetikvertriebs haben sie das Motto „Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im Land“ gewählt.
Singen Serie Wir packen‘s an: Christina Herr schickt ihre Kunden auf Schnitzeljagd
Die Singenerin Christina Herr macht aus dem Geburtstagshit der 1990er-Jahre ein Geschäftsmodell. Sie bietet maßgeschneiderte Schnitzeljagden an. Was sie antreibt, sich mitten in der Corona-Pandemie mit dieser Idee selbstständig zu machen, und wie sie diese Aufgabe angeht.
Hegau/Schweiz Ende der Tiefbohrung in Rheinau: Ein grenznahes Endlager in der Schweiz ist nicht vom Tisch
Die schweizerische Nagra hat ihre Tiefbohrung in Rheinau abgeschlossen und zieht ein positives Fazit. Die Ergebnisse zeigen laut der Nagra, dass das Gestein für ein Atomendlager geeignet ist.
Gottmadingen Turbulente Zeiten für die Bosnienhilfe Gottmadingen: Die Lage im Land wird unruhiger
Die Hegauer Organisation unterstützt weiter Hilfsprojekte in Bosnien-Herzegowina. Helfer berichten von ihren Erfahrungen bei der Arbeit.
Top-Themen
Singen Die SPD-Fraktion geht mit einer Doppelspitze in die zweite Hälfte der Gemeinderatsamtszeit
Regina Brütsch und Walafried Schrott führen die Fraktion nun gemeinsam. Die SPD zieht auch eine Halbzeitbilanz zwischen zwei Kommunalwahlen. Wohnungsbau und Klimaschutz sind große Themen.
Walafried Schrott und Regina Brütsch (von links) sind ab Januar die Doppelspitze der SPD-Fraktion im Singener Gemeinderat. Hans-Peter Storz bleibt stellvertretender Fraktionsvorsitzender.
Singen Intensiver Endspurt zur Erlebniswelt: Wie ein Unternehmer einen kleinen Freizeitpark in Singen etablieren will
Wir packen‘s an: Der Flipped Funpark eröffnet nächstes Wochenende zwei Wochen später als eigentlich geplant. Der Unternehmer investiert eine siebenstellige Summe – sieht die Pandemie aber auch als Chance.
So langsam nimmt seine Erlebniswelt Gestalt an: Unternehmer Daniel Haymann plant die Eröffnung des Flipped Funpark im Singener Süden.
Singen Die Omikron-Variante ist auch in Singen angekommen
Auf der Intensivstation des Krankenhauses liegt aktuell ein Patient, der sich mit der neuen Virusvariante angesteckt hat. Allgemein hat sich die Situation auf der Intensivstation mit Blick auf Corona-Patienten allerdings beruhigt.
Omikron ist im Singener Krankenhaus angekommen: Aktuell liegt ein Patient auf der Intensivstation, der an der neuen Variante erkrankt ist.
Singen/Steißlingen Unfall auf der Bundesstraße 34: Die Straße ist wieder offen, mehrere Personen wurden leicht verletzt
Zunächst gab es einen langen Stau, später wurde der Verkehr um den Unfallbereich zwischen dem Kreisverkehr am Einkaufszentrum EKZ und dem Kreisverkehr am Abzweig nach Steißlingen und zur Robert-Gerwig-Straße umgeleitet. Die Befürchtung, dass eine Person eingeklemmt sei, bewahrheitete sich nicht.
Unfall auf der Bundesstraße 34 beim Einkaufszentrum EKZ. Es gab zwei leicht verletzte Personen, wegen des Unfalls gab es zunächst einen langen Stau.
Schweiz Aktuelle Polizeimeldungen aus grenznahen Schweizer Kantonen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Blaulichtmeldungen aus der Region zwischen Kreuzlingen und Basel. So bekommen Sie einen Überblick, was in Ihrer Nähe gerade passiert. Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert.
Symbolbild.
Singen Hegauer Sport- und Gesundheitsstudios wollen durch Investitionen ihre Zukunft sichern
Innovationen und Erweiterungen der Angebote sollen Zahl der Kunden wieder erhöhen, nachdem die Schließungen auch für einen Schwund von Mitgliedern gesorgt hatten. Im Singener Move-Gebäude sorgen gleich zwei Unternehmen für große Veränderungen.
Voller Einsatz am Crossfit im Gesundheitsstudio Move: Das Bild zeigt im Vordergrund (von links) Studioleiter Daniel Rosenkranz, Dieter Waibel, Trainer Niklas Denzel und Ingrid Scharmann.
Kreis Konstanz Testpflicht in Kitas: Lollitests sollen für mehr Sicherheit sorgen
Seit Montag gilt auch eine Testpflicht für die Kitakinder. Die Städte im Landkreis Konstanz setzen diese Regelung unterschiedlich um. Während in Konstanz der Lollitest in der Kitas durchgeführt wird, setzt die Stadt Singen auf die täglichen Schnelltests zu Hause. Die Kitaleitungen befürworten die Tests: Es sei nur ein niederschwelliger Eingriff, bewirke aber eine große Schutzwirkung.
Die fünfjährigen Zwillinge Mila (links) und Lea lutschen im Konstanzer Kinderhaus am Salzberg ein Teststäbchen, den sogenannten Lolli.
Singen Nächste Etappe am Ziegeleiweiher: Der Bebauungsplan ist als Satzung beschlossen
Auf die Neubauten kommen auch Solaranlagen für Strom und Warmwasser. Das ist im Durchführungsvertrag so festgeschrieben.
Das ehemalige Hotel Landerer am Ziegeleiweiher in der Singener Nordstadt soll durch Neubauten ersetzt werden. Auch darin sollen dann Wohnungen entstehen.
Singen/Hegau Endspurt im Jahresrückblickrätsel: Superwahljahr, Corona-Pandemie und Blaulichteinsätze beschäftigten den Hegau
Jahresrückblickrätsel (3): Der Lösungssatz wird immer klarer, in der vorletzten Rätselfolge gibt es weitere Hinweise. Sieben Preise gibt es zu gewinnen.
Der Gailinger Rheinuferpark im Sommer 2021: Baden war für viele Wochen nicht möglich, doch welcher Erreger war dafür verantwortlich?
Frei Verfügbar Top informiert bleiben zu allen wichtigen Themen aus dem Kreis Konstanz– mit den kostenlosen Morgen-Mails unserer Redaktionen
Unverbindlich, kostenlos und auch ohne Abo verfügbar: Sie möchten über die wichtigsten Themen im Kreis Konstanz informiert werden? Dann sollten Sie die Morgen-Mail der Redaktion unserer Kreisstadt oder der Lokalredaktion Singen/Hegau testen.
Singen Das weibliche Gesicht der Färbe: Milena Weber ist die einzige Schauspielerin im Ensemble
Die 30-Jährige, die seit 2016 beim Theater Die Färbe in Singen ist, kann dadurch völlig unterschiedliche Rollen spielen.
Stieß vor fünf Jahren zum Singener Färbe-Ensemble und ist dort derzeit die einzige Frau: die Schauspielerin Milena Weber.
Kreis Konstanz Der Ornithologe Peter Berthold warnt: Die Pandemie habe katastrophale Auswirkungen auf den Vogelbestand
Vogelschützer Peter Berthold zieht eine vernichtende Bilanz. Er sagt: Der Heimattourismus bedroht das Ökosystem. Das habe katastrophale Auswirkungen auf die Natur, nicht nur im Schwarzwald, sondern in ganz Deutschland und den Nachbarländern. Der Ornithologe warnt: „In den nächsten Jahren werden wir 30 bis 35 Vogelarten verlieren“. Deshalb fordert der Ornithologe ein Biotop für jede Gemeinde
Der Ornithologe Peter Berthold freut sich über jeden geflügelten Gast, dem er helfen kann. Hier beringt er im umgebauten Bauwagen einen Eichelhäher.
Singen Veronika Netzhammer war lange in der Politik aktiv – auch mit 70 ist sie noch gesellschaftlich engagiert
30 Jahre lang machte sie Kommunalpolitik im Singener Gemeinderat, 15 Jahre lang war sie Abgeordnete im baden-württembergischen Landtag. Inzwischen ist Veronika Netzhammer 70 Jahre alt. Für diverse Vereine engagiert sie sich aber immer noch. Ihr Motto: Aktiv sein so lange es geht.
Auch ohne politische Ämter ist der Alltag von Veronika Netzhammer aus Singen nicht ruhiger geworden. Heute feiert sie ihren 70. Geburtstag, fast die Hälfte ihres Lebens war sie Rätin im Gemeinderat Singen.
Singen Sie wollen den sogenannten „Spaziergängern“ nicht das Feld überlassen: Jetzt gibt es auch in Singen eine Gegen-Aktion
Auf Initiative von Hans-Peter Storz, Landtagsabgeordneter der SPD, können Unterstützer online ein Signal gegen die abendlichen Protestzüge setzen. OB Bernd Häusler unterstützt das Vorhaben. Warum laut Storz eine Online-Aktion auch die Polizei entlasten und gleichzeitig für weniger Aggressionspotenzial sorgen soll.
Zeigen den Verstößen gegen das Versammlungsgesetz bei den sogenannten „Montagsspaziergängen“ symbolisch die rote Karte: OB Bernd Häusler (links) und der Initiator der Online-Aktion Hans-Peter Storz, Landtagsabgeordneter der SPD.
Kreis Konstanz Wie steht es um die Infrastruktur im Kreis angesichts steigender Coronafälle? Die meisten Betriebe sehen sich gut aufgestellt
Sollte Omikron für zu viele Infektionen zur selben Zeit sorgen, könnte es kritisch werden bei der kritischen Infrastruktur, also bei Bussen, Bahnen, der Polizei oder der Stromversorgung. Denn ohne Busfahrer fahren die Busse nicht. Wir fragten nach, wie gut die Organisationen im Kreis aufgestellt sind.
Beim Seehäsle gab es Ende 2021 Ausfälle wegen an Corona erkrankter Lokführer.
Singen Hohe Dichte an Testzentren in Singen und Umgebung
Ob für 3G in Bussen und Bahnen oder für den Restaurantbesuch: Die Nachfrage an Corona-Schnelltests ist im Moment hoch. Die Behörden kontrollieren die Testzentren regelmäßig und bescheinigen ihnen ordnungsgemäße Arbeit
Seit einem Monat betreibt Nazmi Sylaj die Testzentren Hegau-Bodensee in Gottmadingen und Singen. Hauptberuflich ist er Pharmagroßhändler.
Singen/Engen Ohne Test müssen Kinder wieder heim: Wie die neue Testpflicht in Kitas angenommen wird
Verantwortliche aus Singen und Engen schildern erste Erfahrungen mit der seit Montag geltenden Testpflicht in Kitas. Vor den Weihnachtsferien war Testen noch ein freiwilliges Angebot, das in Singen teils nur sehr wenige Eltern annahmen.
Kita-Kinder müssen seit Montag getestet sein. Unser Symbolbild zeigt Tests vor dem Familienzentrum Im Iben in Singen.
Singen Feuerwehr fährt Großeinsatz nach Küchenbrand
Aufmerksame Bewohner verhindern Schlimmeres. Rettungskräfte kommen rechtzeitig zu Nachlöscharbeiten in der Singener Nordstadt.
Nach einem Feuerwehreinsatz in der Fichtestraße räumen die Rettungskräfte den Einsatzbereich.
Meinung Alles was Recht ist – oder: ein Spaziergang ist ein Spaziergang, ist ein Spaziergang
Manch Polizist fühlt sich von den Corona-Spaziergängern vorgeführt. Aber ist das schon alefänzig?
Narren und Corona – ein Thema, das nur schwer zusammen kommt: Ein Kölner Jeck mit Maske und Verkleidung hat das zum Thema gemacht.
Singen Singener SPD begeht ihren Neujahrsempfang erneut digital – und spricht über aktuell problematische Entwicklungen
Zu seinem Neujahrsempfang hatte der Singener Ortsverband der SPD Politikwissenschaftler Sven Jochem eingeladen. Dieser sprach über aktuelle Krisenphänomene, die eine Gefahr für die Demokratie werden. Er gab sich aber überzeugt: Die SPD könne diesen gefährlichen Entwicklungen entgegenwirken.
Sven Jochem sprach beim digitalen Neujahrsempfang der SPD über die aktuelle Entwicklung der Gesellschaft und Wege, diese Entwicklung aufzuhalten.
Urteil Urteil gefallen: 29-Jähriger flüchtet mit 21 Kilo Haschisch und Tempo 200 über die A81, verursacht einen Unfall – und kommt trotz Haftstrafe womöglich erst einmal frei
Von einem Mann in einer schwarzen Limousine habe er in Konstanz 21 Kilo Haschisch zu einem Kilopreis von 1700 Euro gekauft, sagt ein 29-jähriger Berliner. Er musste sich am Landgericht verantworten, weil er unerlaubt mit Betäubungsmitteln handeln wollte, weil er beim Autobahnkreuz Hegau vor der Zollkontrolle flüchtete, weil er mit 210 km/h raste, weil er einen Unfall verursachte und weil er dabei zwei Menschen verletzte. Vor Gericht verteidigt er sich – und erhält eine Strafe, die nur auf den ersten Blick hart wirken könnte.
Wegen Drogenhandels in Tateinheit mit verbotenem Autorennen und einer Körperverletzung musste sich ein 29-Jähriger am Konstanzer Landgericht verantworten.
Singen Der Protest gegen die Corona-Regeln hält an: Wieder gehen rund 600 Menschen in Singen auf die Straße
Die abendliche Veranstaltung blieb laut Polizei friedlich, Transparente oder Parolen gab es nicht – auch Übergriffe gab es keine. Die Teilnehmer machten allerdings nicht nur mit Trillerpfeifen auf sich aufmerksam, sie pfiffen auch auf Abstand und Masken. So lief der Corona-Protestzug in Singen ab
Auch am vergangenen Montag gingen wieder zwischen 500 und 600 Menschen auf die Straße, um bei den sogenannten „Montagsspaziergängen“ gegen die Corona-Maßnahmen zu demonstrieren.
Singen Yves Theiler Trio überzeugt in Singen mit seiner Ruhe und Gelassenheit
Unaufgeregt, bescheiden und doch versiert: Die drei Musiker zeigten in der Singener Gems keine Starallüren. Stattdessen offenbarte sich, wie eingespielt das Trio ist und welche Varianz sich in ihrer Musik wiederfindet.
Das Yves Theiler Trio überzeugt beim Jazzclub in der Gems (v.l.): Yves Theiler, Luca Sisera und Lukas Mantel.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Radolfzell Gastronomie startet später als geplant: Warum sich die Umgestaltung der Mole ein weiteres Mal verzögert
Erneut musste die Bodensee Hafengesellschaft den Zeitplan für ihren Neubau an der Radolfzeller Mole nach hinten korrigieren. Grund hierfür seien unter anderem Lieferschwierigkeiten bei Baumaterialien gewesen. Zumindest ein Teilbetrieb im Außenbereich soll aber bereits ab dieser Saison möglich sein.
Hier geht es bereits seit Wochen nicht mehr voran: Der Rohbau des neuen Gastronomiegebäudes an der Radolfzeller Mole sieht seit langem unverändert aus.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Kreis Konstanz Pandemie, Klima, Bildung, Wohnen: Was die Bundespolitiker des Wahlkreises planen
Drei Abgeordnete und ihre Pläne für 2022: Die drei Bundestagsabgeordneten Lina Seitzl (SPD), Ann-Veruschka Jurisch (FDP) und Andreas Jung (CDU) setzen unterschiedliche Schwerpunkte. Im Fokus stehen wird aber weiter die Pandemie. Auch Wohnen und Klimaschutz sind große Themen.
Die drei Bundestagsabgeordneten Andreas Jung, Ann-Veruschka Jurisch und Lina Seitzl haben sich unterschiedliche Themen für 2022 vorgenommen.
Radolfzell Trauriger Fund am Böhringer Bahnhof: Frau entdeckt einen toten Hund in einer Sporttasche
Eine unbekannte Person hat einen toten Chihuahua hinter einem der Fahrkartenautomaten entsorgt. Die Polizei will in dieser Sache keine Ermittlungen aufnehmen, da das Tier augenscheinlich unverletzt gewesen sei.
Konstanz Ihre Tochter starb mit 16 Jahren bei einem Motorradunfall in Allensbach: Wie eine Mutter darum kämpft, ins Leben zurückzufinden
Es war eine Nachricht, die viele in der Region erschütterte: 2020 verstarb Patricia Gandor bei einem Unfall zwischen Kaltbrunn und Allensbach. Wie geht es ihrer Mutter, der Konstanzerin Ina Gandor heute? Und wie kann man Trauernden helfen?
Ina Gandor trauert um ihre Tochter Patti.