Von der Sonne geblendet war eine 19-jährige Autofahrerin laut Polizei, als sie am Mittwochmorgen in der Höristraße unterwegs war und deshalb eine Verkehrsinsel übersehen haben soll. Sie fuhr mit ihrem Ford Focus über den Randstein der Insel und prallte dann gegen ein Verkehrszeichen. Nicht nur an ihrem Auto, sondern auch am Verkehrszeichen bilanzierten die Ermittler der Polizei einen Schaden, der über 2000 Euro geschätzt wird. Verletzt wurde die Frau bei dem Unfall nicht.