Das Falschparken der Wohnmobilisten auf dem Parkplatz des Naturbades Aachtal in Worblingen wird mit Öffnung des Bades am Samstag zu Ende sein. Dann dürfen die Wohnmobile nur noch auf den dafür vorgesehenen Stellplätzen abgestellt werden, erklärt Bürgermeister Ralf Baumert. Die für PKW ausgewiesenen Stellplätze sind dann wieder diesen und damit den Badegästen vorbehalten.

Als im Mai das Verbot zur Nutzung von Wohnmobilstellplätzen aufgehoben wurde, waren die 16 zur Verfügung stehenden Stellplätze rund um das Naturbad bei herrlichem Wetter innerhalb kürzester Zeit belegt. Rasch hatten sich über 30 Wohnmobile eingefunden und parkten auch auf den PKW-Stellplätzen. Und das ist verboten.

Bislang hat die Verwaltung das Falschparken toleriert

Aufgrund Corona war bisher eine Öffnung des Bades nicht möglich gewesen, deshalb hatte die Gemeindeverwaltung die Falschparker toleriert und sich über die Beliebtheit der Stellplätze nahe der Natur erfreut, erzählt Baumert. Ganz nebenbei stellte sich der günstige Effekt ein, dass der Kassenautomat mehr als üblicherweise befüllt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Mittlerweile hat sich die Auslastung der Stellplätze wieder im Normbereich eingependelt. Einschränkungen gibt es fast keine, nur dass die sonst bei Badebetrieb geöffnete Außentoilette weiterhin geschlossen bleibt. Eine Öffnung lässt der Naturbad-Hygieneplan nicht zu. Denn eine ordnungsgemäße Desinfektion und ein lückenloser Nachweis der Nutzer kann nicht gewährleistet werden.

Geheimtipp für Naturgenuss

Für die Wohnmobilisten ist dies nicht ganz so schlimm, denn sie können sich autark versorgen. Auch das Einhalten des Mindestabstandes stellt aufgrund der Fahrzeugbreite kein Problem dar.

Dass sich der Geheimtipp Worblingen unter Wohnmobilisten herumgesprochen hat, wundert wenig. Wegen der Corona-Krise mussten die Menschen daheimbleiben. Die schöne Natur nahe der Heimat erstrahlte dabei für so manch einen in einem neuen Licht, welches es zu genießen und erkunden gilt. Und das geht vom Standort Naturbad einfach hervorragend.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.