Zwei 17 Jahre alter Radfahrer versuchten am Sonntag gegen 2.30 Uhr vor Beamten der Polizei zu flüchten. Wie die Polizei in einer Presseinformation mitteilt, waren die beiden jungen Radfahrer den Polizisten bereits zuvor aufgrund ihrer Fahrweise aufgefallen. Beide versuchten sich der Kontrolle durch die Beamten zu entziehen und flüchteten. Laut Presseinformation konnte die Streife einen der beiden Flüchtenden in der Karl-Von-Drais-Straße einholen. Kurz vor Beendigung der Überprüfung kehrte der zweite Fahrradfahrer zurück und hielt sichtlich alkoholisiert an der Kontrollstelle an, weshalb von den Beamten bei ihm ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Laut Polizei wurde eine erhebliche Alkoholisierung festgestellt und eine ärztliche Blutentnahme im Krankenhaus angeordnet. Da sich der 17-Jährige gegen diese Maßnahmen vehement zur Wehr setzten, mussten die Polizisten im Handschellen anlegen.