Die Broschüre „Kompass„, ein Wegweiser für Kinder, Jugendliche und Familien in der Gemeinde, ist genau genommen ein Produkt aus der Bevölkerung. Die spannende Entstehungsgeschichte geht auf eine Zukunftswerkstatt im Jahr 2009 zurück. Aus der Bevölkerung war damals der Wunsch formuliert worden, eine Übersicht über alle Angebote, die sich an Kinder, Jugendliche und Familien richten, zu erhalten.

Broschüre umfasst 70 Punkte

„Rielasingen-Worblingen hat einiges für Kinder und Jugendliche zu bieten“, weiß Tanja Harder vom Kinder- und Jugendförderteam der Gemeinde. Mit dem „Kompass„ seien die Informationen hierzu für alle leicht zugänglich. Aufgeführt werden in der Broschüre etwa 70 verschiedene Punkte. Diese beinhalten Informationen und Kontaktdaten zu Ärzten, Eltern-Kind-Gruppen, öffentlichen Einrichtungen, kirchlichen Einrichtungen und zu den zahlreichen Vereinen und Verbänden in der Gemeinde.

Neu in der aktuellen Auflage ist ein Beitrag des Pflegezentrums St. Verena, welches darin seine Ausbildungsmöglichkeiten vorstellt. Außerdem beinhaltet der „Kompass„ Wissenswertes über die Kinder- und Jugendcard der Gemeinde, die auch sozial schwächeren Familien die Teilhabe an einem kulturellen und sportlichen Leben in der Gemeinde ermöglicht.

Neue Auflage alle zwei Jahre

Der „Kompass„ wird alle zwei Jahre aktualisiert. Die inzwischen fünfte und topaktuelle Auflage der Broschüre wird in den nächsten Tagen an alle Haushalte in Rielasingen-Worblingen verteilt, liegt in öffentlichen Institutionen wie Schulen und Kinderhäusern oder in der Gemeindebücherei und im Rathaus der Gemeinde aus.

Das könnte Sie auch interessieren

„Der ‚Kompass‚ soll auch in einer einfachen Sprache erscheinen“, formuliert Tanja Harder den nächsten geplanten Schritt. Damit sollen die wichtigen Informationen Bürgern leichter zugänglich gemacht werden, die der deutschen Sprache noch nicht mächtig sind. Wer ein Angebot in der Übersicht des „Kompass„ vermisst, kann sich beim Kinder- und Jugendförderteam der Gemeinde melden. Dann kann dies in der nächsten Auflage berücksichtigt werden.