Ein 25 Jahre alter Motorradfahrer ist am Donnerstagabend gegen 19 Uhr auf der Landstraße 222 schwer verletzt worden. Wie die Polizei im Rahmen einer Pressemitteilung informierte, fuhr er mit seinem Motorrad auf der Landstraße in Richtung Gottmadingen und schloss auf eine Kolonne mit mehreren Fahrzeugen auf, die hinter einem Traktor fuhren. Laut Polizei überholte der 25-Jährige die Fahrzeugschlange. Als der 20-jährige Fahrer des Traktors nach links in einen Feldweg abbiegen wollte, prallte der 25-Jährige gegen das linke Vorderrad des Traktors und wurde anschließend über die Motorhaube auf die Straße geschleudert, teilt die Polizei weiter mit. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Am Traktor entstand Schaden in Höhe von rund 1 500 Euro. Laut Presseinformation der Polizei entstand beim Motorrad ein wirtschaftlicher Totalschaden.