Rielasingen-Worblingen

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Rielasingen-Worblingen und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Rielasingen-Worblingen Wie Ines Baumert in Heimarbeit Mundschutzmasken herstellt
Ines Baumert aus Worblingen ist nicht untätig in der Coronakrise. Die gelernte Schneiderin nähte 100 Mundschutzmasken. Mehrere Tausend sollen es werden. Dafür braucht sie Unterstützung.
Mit diesen ersten von Ines Baumert genähten Masken startete eine große Hilfsaktion mit vielen Ehrenamtlichen in Rielasingen-Worblingen.
Meinung Ein unerwarteter Ostergruß
Sandra Bossenmaier sagt Danke an Saskia und Josef von der evangelischen Johannesgemeinde in Rielasingen-Worblingen.
Das Wohnzimmer der Johns hatte sich in ein Filmstudio verwandelt, bei Bossenmaiers wurde ein Bastelstudio daraus.
Rielasingen-Worblingen Feuerwehr fühlt sich gewappnet für die Corona-Krise
Kommandant Viktor Neumann lobt die Disziplin der Freiwilligen Feuerwehr Rielasingen-Worblingen. Diese sei auf viele in der Krisenzeit denkbare Szenarien vorbereitet.
Konstanz Viele bestellen aus Angst vor Corona Notfall-Essenspakete – doch wie ist es, sich wirklich nur davon zu ernähren? Ein SÜDKURIER-Redakteur startet den Selbstversuch
Was passiert eigentlich, wenn die Regale im Supermarkt nicht mehr aufgefüllt werden? Diese Angst treibt derzeit viele Menschen um. Im Fall der Fälle können Notfallpakete leben retten. Doch wie ist es, zehn Tage ausschließlich Produkte zu essen, die für den Ernstfall vorgesehen sind? Ich wage den Test und berichte ab heute täglich in diesem Artikel über Erfolg, Geschmack und Frustration.
SÜDKURIER-Redakteur Sebastian Küster beginnt den Notfallpaket-Selbsttest.
Anzeige Wirtschaftsstandort Rielasingen-Worblingen: Wirtschaftlich läuft es richtig gut
Wirft man einen Blick in die Gewerbegebiete der Gemeinde merkt man schnell, dass sich hier in den letzten Jahren vieles entwickelt hat.Gewerbegebiet NordAls im Jahr 2011 im Gewerbegebiet Nord mit der Erschließung begonnen wurde, ahnte man nicht, dass die Nachfrage nach Grundstücken dort so groß sein würde. Aktuell stehen in dem sechs Hektar großen Gewerbegebiet nur noch drei kleine Restflächen zum Verkauf zur Verfügung.
Bürgermeister Ralf Baumert zeigt einen Plan des Gewerbegebiets „Bei der Kapelle“ mit der geplanten Ausgleichsmaßnahme (grün eingezeichnet).
Landkreis & Umgebung
Singen Diskussionsbeiträge aus Singen zur Abwrackprämie
Der Singener Autohändler Klaus Bach hat Bedenken wegen der Abwrackprämie – ebenso wie Hansjörg Reichert. Der Inhaber einer Wirtschaftskanzlei hat deshalb eine Email an seinen Parteifreund Winfried Kretschmann geschrieben. Sie dokumentiert die Zerreißprobe bei den Grünen im Gefolge der Corona-Krise.
Klaus Bach, CDU-Stadtrat in Singen