Mit einem Nasenbeinbruch und diversen anderen Blessuren endete laut Pressemitteilung der Polizei in der Nacht zum Montag ein Streit zwischen zwei Männern im Alter von 41 und 48 Jahren. Die beiden, die in der Gastronomie beschäftigt sind, waren zunächst in Streit geraten, woraufhin sich der 48-Jährige in sein Zimmer zurückzog. Als ihn sein Kontrahent kurz darauf bat, die Tür zu öffnen, versetzte ihm dieser mehrere Faustschläge ins Gesicht. Der 48-Jährige musste deshalb im Krankenhaus ambulant behandelt werden.