Reichenau Aus für den Inselbus auf der Reichenau

Die Gemeinde Reichenau stellt den Zuschuss ein und setzt auf mehr Fahrten des SBG-Linienbusses. Die Inselbus-Betreiber ziehen sich zurück.

Der privat betriebene Inselbus auf der Reichenau fährt künftig keine Runden mehr. Die Gemeinde habe den jährlichen Zuschuss von 10 000 Euro gestrichen, erklärte Bürgermeister Wolfgang Zoll. Und die Betreiber sähen aus betriebswirtschaftlichen Gründen keine Möglichkeit mehr, das vor gut zehn Jahren eingeführte Angebot zu erhalten. Zoll begründete den Beschluss, den der Gemeinderat nicht öffentlich gefasst hatte, zum einen damit, dass der Inselbus bei Fahrgästen immer weniger gefragt gewesen sei. "Der Zuschuss stand in keinem Verhältnis dazu." Zum anderen finanziere die Gemeinde ja nun seit Dezember und bis Ende 2019 mit jährlich rund 100 000 Euro zusätzliche Verbindungen des SBG-Busses: nachmittags und am frühen Abend vom Bahnhof auf die Insel und zurück. Und der Inselbus sei ohnehin in der Saison nur noch an Wochenenden und Feiertagen sowie in den Pfingst- und Sommerferien gefahren.

Jürgen Wiedemann, einer der Betreiber des Inselbusses, bestätigte: "Den stellen wir ein in diesem Jahr." Der Bus sei schon noch recht beliebt gewesen, gerade bei älteren Inselbesuchern, vor allem, wenn diese mit dem Schiff kamen und ins Zentrum wollten. Aber finanziell sei es schon knapp gewesen. Schwierig sei es zudem gewesen, dass man zuletzt mit einem kleineren Reisebus fuhr, der nur für 30 Personen Platz bot, so Wiedemann. Früher hatten er und sein Partner Alfred Spicker hierfür einen Oldtimer-Doppeldecker im Einsatz. Doch es sei ihnen von verschiedenen Seiten immer wieder gesagt worden, dieser Bus sei doch zu groß für so eine kleine Insel. Für ihn und Spicker sei das Betreiben des Busses zudem viel Aufwand gewesen. "Da war es einfach zu wenig", so Wiedemann. "Wir hätten es auch abgegeben, aber wir haben niemanden gefunden, der es übernommen hätte."

Tourismuschef Karl Wehrle sagte: "Grundsätzlich bedauern wir den Wegfall des Inselbusses. Man muss aber auch anmerken, dass die Attraktivität des Angebots für unsere Gäste in den letzten Jahren immer geringer geworden ist. Dazu gehören das Fahrzeugangebot und die Ausdünnung der Fahrzeiten."

Titel Info

Text Info

  • Aufzaehlung_Info_Symbol

.SK Plus

Ihre Meinung ist uns wichtig
% SALE bei SÜDKURIER Inspirationen %
Neu aus diesem Ressort
Reichenau
Reichenau
Reichenau
Reichenau
Reichenau
Reichenau
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren