Reichenau

Reichenau
Quelle: Pixxs/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Reichenau Der Rohbau des B33-Tunnels an der Waldsiedlung ist fast fertig. Wir zeigen Ihnen den Baufortschritt in exklusiven Videoaufnahmen
Unser Drohnenpilot begleitet die Arbeiten an dem Großprojekt seit Mai 2019. Exklusive Luftaufnahmen zeigen, wie sich der 470 Meter lange Tunnel seitdem entwickelt hat.
Reichenau Die ganze Insel Reichenau wird zu einem großen Adventskalender
Auf der Reichenau gestalten viele Familien ein Adventsfenster und erzählen damit eine Geschichte über den Sinn von Weihnachten. Die Idee von Doreen Heß und Priszilla Keller findet großen Anklang.
Reichenau Bürger sollen bei Verkehr mitreden. Kommt auf der ganzen Insel Parkverbotszone?
Die Gemeinde Reichenau plant im Januar eine Bürgerbeteiligung zu Themen wie Parkverbotszone oder Temporeduzierungen. Eigentlich hätte schon längst ein Konzept entstehen sollen
Reichenau In der Gemeinde Reichenau wird Schulsozialarbeit zur Dauereinrichtung
Nach zweijähriger Testphase folgte der Gemeinderat der Empfehlung der Schulleiterinnen und bewilligte eine unbefristete Stelle.
Die Reichenauer Schulleiterinnen Stefanie Ball (links) und Cordula Büchle (rechts) sind froh, dass Annette Kahle weiter bei ihnen Schulsozialarbet machen kann.
Reichenau Seit der Sanierung des Reichenauer Rathauses fehlt der Bürgermusik und anderen Musikern ein Saal zum Proben
Diskutiert wird nun die Idee, Räume der Walahfrid-Strabo-Schule Reichenau in ein Musikzentrum umzuwandeln. Schulleiterin Cordula Büchle hat Bedenken. Ein Runder Tisch soll eine Lösung finden.
Die Musikvereine auf der Reichenau brauchen Räume zum Proben. Nun gibt es die Idee, Räume wie hier den Werkraum in der Walahfrid-Strabo-Schule dafür umzubauen. Aber die Schulleiterin sagt, dass diese Räume für den Bildungsplan gebraucht werden.
Konstanz Skifahren im Corona-Winter: Wo können Wintersportler überhaupt hin und welche Regeln gelten in den Skigebieten?
Wintersport im nahegelegenen Ausland: Für viele Bewohner der Grenzregion gehört das im Winter einfach dazu. Doch in diesem Jahr ist vieles anders. Der SÜDKURIER hat sich deshalb bei verschiedenen Skigebieten umgehört, wie Wintersport im Corona-Jahr aussehen kann- sowie für welche Gebiete eine Quarantänepflicht gilt und für welche nicht.
Im Kleinwalsertal in Vorarlberg soll die Skisaison mit größtmöglicher Sicherheit für die Gäste starten. Deshalb wurde dort ein Sicherheitskonzept umgesetzt.
Konstanz Kino trotz Pandemie: Wer den Heimathorrorfilm "Schlaf" streamt, unterstützt damit das Konstanzer Zebra Kino
Im November sollte im Zebra-Kino der deutsche Verdrängungsthriller „Schlaf“ mit Sandra Hüller anlaufen. Wegen der Pandemie-bedingten Schließung bietet das Zebra ihn nun online: als Video on demand auf der Homepage des Kinos. 50 Prozent der Einnahmen gehen dabei ans Zebra-Kino. Das teilt das Kino in einer Presseinformation mit.
Mit Elementen aus Horrorfilm und abgründiger Märchenromantik: Szene aus dem Film „Schlaf“.
Meinung Am Kreisverkehr die erste Ausfahrt Richtung Konstanz nehmen, um in die DDR 2.0 zu gelangen? Was für ein Quatsch!
Auf einem Straßenschild, das kurz vor Litzelstetten Richtung Konstanz weist, prangt der Schriftzug "DDR 2.0". Unser Autor hat die Hintergründe der Schmiererei recherchiert und findet: Wer in der heutigen Zeit diesen Vergleich anstellt, der hat im Geschichtsunterricht wahrscheinlich nur gepennt.
Gesehen an einem Straßenschild nahe Litzelstetten.
Konstanz Arbeit mit demenzkranken Menschen, die zudem an Covid-19 erkrankt sind: Eine Pflegekraft aus Konstanz gewährt einen Einblick in ihren harten Alltag
Einsatz bis über die Grenzen der Belastbarkeit hinaus, ständige Angst vor einer eigenen Infizierung und drohende gesellschaftliche Stigmatisierung: Im Konstanzer Pflegehaus Don Bosco wird wie in zahlreichen anderen Einrichtungen vom Personal Übermenschliches geleistet. Eine Pflegekraft erzählt von ihrem Arbeitsalltag.
Das Schild an der Mainaustraße weist den Weg zum Haus Don Bosco. Die Pflegekräfte, die hier mit an Corona infizierten Demenzkranken arbeiten, müssen dabei über ihre Grenzen hinausgehen.
Konstanz "Unsere Pflegekräfte müssten gutes Geld als Prämie erhalten – so viel müssen sie leisten": Eine Psychologin erklärt, was die Pandemie mit der Psyche unseres Pflegepersonals macht
Konstanzer Pflegekräfte haben die Erfahrung gemacht, dass sie von Mitmenschen gemieden werden, weil sie sich um Covid-19-Patienten kümmern. Diese Stigmatisierung der Gesellschaft führt dazu, dass die Helden des Alltags noch mehr Stress empfinden, erklärt die Konstanzer Psychologin Maggie Schauer.
Symbolbild
Konstanz Der Teil-Lockdown zieht in Konstanz, Allensbach und Reichenau einen Rattenschwanz nach sich: Auch indirekt betroffene Betriebe leiden
Restaurants müssen ihre Türen für Gäste schließen, Hotels fehlen die Touristen. Das trifft jedoch nicht nur Gastronomen und Hotelliers, sondern auch die Firmen, die mit ihnen zusammenarbeiten. Der SÜDKURIER hat sich deshalb bei denjenigen umgehört, die zwar nicht direkt vom erneuten Lockdown betroffen sind, aber dennoch die Folgen spüren: Großhandel, Brauerei und Zulieferer sowie Wäscherei und Florist.
Symbolbild
Reichenau Klingt altmodisch, gilt aber als innovativ: Reichenaus Neubaugebiet Lindenbühl-West soll aus mehreren Höfen bestehen
Der Siegerentwurf der Planer sieht vor, dass in Lindenbühl-West jeweils verschiedene Haustypen um Höfe herum gebaut werden. Als modernes Konzept gegen Ghetto-Bildung.
HÖfe für innovatives Wohnen: der Siegerentwurf des städtebaulichen Wettbewerbs. Rechts am Rand ist die bestehende Bebauung dargestellt.
Video Das passiert nun mit den Knochen der Hingerichteten vom Allensbacher Galgenacker
Was verraten die Überreste, die auf der Hinrichtungsstätte an der B33 geborgen wurden, über das Leben der Menschen? Dieser Frage gehen Wissenschaftler in Konstanz anhand der gefundenen Knochen nach. Der SÜDKURIER nimmt Sie im Video mit.
Reichenau Ein Konzert in 24 Teilen: Auf der Internetseite der Bürgermusik Reichenau gibt es ab 1. Dezember einen Video-Adventskalender
Bürgermusik und Jungmusik haben 27 Stücke aufgenommen, die sich hinter den Türchen verbergen. Bis zu zehn Kameras waren dafür im Einsatz.
Aufgenommen wurde drinnen und draußen: Das Querflötenregister spielte auf der Hochwart, die Posaunen im Münster, die Hörner am Brunnen vor der Schule – und in der Inselhalle wurde mit bis zu zehn Kameras aufgenommen.
Reichenau Reichenau investiert in Schloss und Feuerwehr – aber danach drohen finanziell dürre Jahre, sagt der Bürgermeister
Reichenaus Finanzlage ist aktuell noch relativ gut, die Gemeinde steht besser da, als viele andere. Doch Bürgermeister Wolfgang Zoll warnt: Nun drohen infolge von Corona dürre Jahre. Er schlägt unter anderem vor, Gebühren für Liegeplätze und die Kurtaxe zu erhöhen.
Mit der schon länger anstehenden Sanierung von Schloss Königsegg will die Gemeinde Reichenau im kommenden Jahr endlich beginnen.
Reichenau Gemeinde Reichenau plant die Aufstellung von Themenwege-Tafeln
Wichtige Reichenauer Bereiche wie Gemüsebau, Weinbau oder Welterbe/Tourismus sollen auf diese Art und Weise veranschaulicht werden.
Der Weinbau auf der Reichenau soll in einem der neuen Themenwege vorgestellt werden.
Reichenau Soll die Insel Reichenau zur Parkverbotszone werden? Corona bremst eine wichtige Debatte über den Verkehr
Bei wachsendem Inlandstourismus geriet im Sommer der Autoverkehr auf der Reichenau aus den Fugen. Deshalb werden die Rufe nach einer Parkverbotszone lauter. Doch es gibt auch Gegenstimmen. Die Krux: Der Gemeinderat kann noch nicht abschließend diskutieren, weil ein wichtiger Experte der Verwaltung in Quarantäne ist.
Für die Mittelzeller Straße auf der Reichenau, zwischen Sparkasse und Schloss Königsegg, schlägt die Verwaltung eine Temporeduzierung von 50 auf 30 vor. Dies soll mehr Sicherheit bringen für Radfahrer und Kinder.
Reichenau Covid-Infektion im Rathaus Reichenau
In der Verwaltung der Gemeinde Reichenau gibt es einen positiven Corona-Test. Drei Personen befinden sich jetzt in Quarantäne.
Nach dem positiven Testergebnis in der Verwaltung des Rathauses Reichenau befinden sich drei Mitarbeiter in Quarantäne.
Reichenau Unfall auf der B33: Zur Bergung der Fahrzeuge musste die Bundesstraße gesperrt werden
Am Dienstagabend kollidierten zwei Fahrzeuge auf Höhe der Reichenau-Waldsiedlung miteinander. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand. Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei hervor.
Allensbach Reichenau „Für die Branche ist es eine riesen Katastrophe“: Wie das Gastgewerbe am Untersee mit dem neuen Lockdown umgeht
Der neue Corona-Lockdown im Gastgewerbe und bei Freizeiteinrichtungen trifft Betriebe hart. Viele Inhaber äußern Unverständnis und Kritik, denn Ansteckungen gebe es doch eher im Privaten, sagen sie. Wir haben uns bei Betrieben umgehört, wie sie mit der neuen Situation umgehen.
Trotz Hygienekonzepts müssen die Restaurants wieder schließen. Das verstehen die Betroffenen nicht. Im Allensbacher Casa Mia gibt es sogar zwischen den Tischen Plexiglas, wie hier Blerim Veseli zeigt, der Bruder von Wirt Burim Veseli.
Reichenau Neue Initiative für Kulturtourismus auf der Insel: Winzerverein belebt Idee für Themenwege neu
Der Gemeinderat holt die im Oktober ausgefallene Sitzung nach. Thema wird auch ein Vorschlag des Winzervereins sein: Themenwege auf der Reichenau.
Ähnlich wie die Glas-Stelen des touristischen und gewerblichen Leitsystems auf der Insel Reichenau – hier die Gesamtübersicht in Mittelzell – sollen die Schilder der geplanten Themenwege gestaltet werden.
Allensbach/Hegne Staufalle B33: Ampelumstellung soll das Problem bald entschärfen
Das Landratsamt Konstanz und die Polizei wollen auf das Stauproblem stadtauswärts Richtung Hegne am Knoten Waldsiedlung reagieren. Eine Ampelanlage soll im November umgestellt werden, um den aus Wollmatingen kommenden Verkehr zu regulieren.
Auf der Bundesstraße 33 stadtauswärts Richtung Knoten Waldsiedlung stehen Pendler jeden Tag im Stau (links).
Reichenau Wie steht es um die Bauarbeiten am B33-Tunnel an der Reichenau Waldsiedlung? Wir zeigen Ihnen den Fortschritt mit Videoaufnahmen aus der Luft
Unser Drohnenpilot begleitet die Arbeiten am Waldsiedlungstunnel seit Mai 2019. Exklusive Luftaufnahmen zeigen, wie sich das Großprojekt seitdem entwickelt hat.
Landkreis & Umgebung
Engen Falschfahrer stirbt auf A81: Fahrbahnen Richtung Stuttgart gesperrt
Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich nahe dem Autobahnkreuz Hegau ereignet. Ein 61-Jähriger ist dabei ums Leben gekommen. Er war bei Engen falsch auf die Autobahn gefahren und frontal mit einem Mercedes kollidiert.
Kreis Konstanz Telefonieren statt Autos durchsuchen: Zollbeamte unterstützen Gesundheitsämter
26 Beamte des Hauptzollamts Singen haben vorübergehend ihre Zollaufgaben gegen die Kontaktnachverfolgung bei Corona-Fällen getauscht. Mit der Hilfe des Zolls sollen im Landkreis Konstanz, Waldshut, Tuttlingen und Schwarzwald-Baar schneller Infektionsketten unterbrochen werden können
Mitarbeiter des Hauptzollamtes Singen unterstützen nun die Mitarbeiter der Gesundheitsämter bei der Kontaktnachverfolgung von Corona-Fällen.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Ein Blick auf Konstanz aus der Luft.
Kreis Waldshut Einsatz von Soldaten reicht nicht aus: Auch Zoll unterstützt Gesundheitsämter bei Nachverfolgung von Infektionsketten
Die Nachverfolgung von Corona-Infektionsketten stellt die Gesundheitsämter in der Region wohl vor größere Herausforderungen als zunächst gedacht: Neben der Bundeswehr werden nun auch 26 Beamte des Hauptzollamts Singen zur Unterstützung eingesetzt.
Nicht nur bei der Grenzkontrolle werden Zollbeamte des Hauptzollamts Singen eingesetzt: In den nächsten Wochen leisten sie Amtshilfe in den Gesundheitsämtern der Region.
Schaffhausen Weihnachtsromantik mit Rentieren – und das ganz in der Nähe des Rheinfalls
Salome Fürst hält in Laufen-Uhwiesen bei Schaffhausen eine kleine Herde der Tiere, die aus Skandinavien und Sibirien bekannt sind. Diese Exoten locken Besucher aus weitem Umkreis an, die sich mit den Rentieren auch auf eine Trekkingtour begeben können.
Kritischer Blick zum Besucher: Beim Futter sind die Rentiere heikel. Bei Salome Fürst bekommen sie Maiswürfel und Mineralstoffwürfel sowie Flechten aus Finnland.