Ein leicht verletzter Autofahrer und ein Sachschaden von rund 8000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich gestern gegen 08.15 Uhr auf der Kreisstraße 6158 ereignet hat. Ein 20-jähriger VW-Fahrer fuhr von Überlingen am Ried kommend in Richtung Radolfzell. Als er ein vorausfahrendes Auto überholen wollte, musste er den Vorgang laut einer Mitteilung der Polizei abbrechen, da ihm ein Motorrad entgegenkam. Beim Wiedereinordnen nach rechts verlor der 20-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der VW überschlug sich, schleuderte zurück auf die Fahrbahn und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der 20-Jährige kam in ein Krankenhaus. Der Fahrer des vorausfahrenden Auto sowie der entgegenkommende Motorradfahrer seien ohne anzuhalten weiter gefahren. Die Polizei sucht neben Zeugenhinweisen nun die beiden Fahrer – und bittet diese, sich bei der Verkehrspolizei Mühlhausen-Ehingen unter der Telefonnummer (0 77 33) 99 60 0 zu melden.