Zehntklässler der Teggingerschule haben in einer kleinen Feier ihre Zeugnisse entgegengenommen. Lobe beziehungsweise Preise gab es für Filip Dominik, Simon Hermez, Mirac Kaymac Batikan Özen, Marcus Bocka, Louis Buhl und Luca Strecker. Ebenfalls feierten ihre Abschlüsse Mauricio Berberi, Arian Januzi, Abdul Ruhman, Michele Pisano, Radolf Schoepke, Erdem Yeniay, Vanessa Gabele, Lisa-Marie Jährling, Djellza Peci, Geida Sheikh Hasan und Denise Unger.

Preisträger des 10.Jahrgangs bei der Abschlussfeier.
Preisträger des 10. Jahrgangs bei der Abschlussfeier. | Bild: Norbert Schaible

Mit einem der Corona Verordnung angepassten Programm verabschiedeten sich die 18 Schülerinnen und Schüler von ihrer Schule. Mitbringen durften sie dazu maximal zwei Personen ihrer Wahl.

Jahrgangsfoto der anderen Art: Zehntklässler beim Gruppenbild mit corona-Sicherheitsabständen.
Jahrgangsfoto der anderen Art: Zehntklässler beim Gruppenbild mit corona-Sicherheitsabständen. | Bild: Norbert Schaible

Damit musste die Feier deutlich kleiner ausfallen als sonst, doch sei es der Schule wichtig gewesen, den Schülerinnen und Schülern einen würdigen Rahmen zum Überreichen des Mittleren Bildungsabschlusses zu bieten, wie es von der Schule heißt.

Zeugnisübergabe in Corona-Zeiten: Auch die Teggingerschule achtete auf entsprechende Sicherheitsabstände. Die Freude der Absolventen konnten die Einschränkungen aber nicht trüben.
Zeugnisübergabe in Corona-Zeiten: Auch die Teggingerschule achtete auf entsprechende Sicherheitsabstände. Die Freude der Absolventen konnten die Einschränkungen aber nicht trüben. | Bild: Norbert Schaible

Auch die langjährige Elternbeiratsvorsitzenden Sabine Buhl wurde nach siebzehn Jahren in diesem Amt verabschiedet. Den Schulpreis des Oberbürgermeisters als bester Schüler erhielt mit einem Notendurchschnitt von 1,5 Louis Buhl.