Gerald Jarausch

Mit dem Wunschbaum in der Buchhandlung Rupprecht, ehemals Buchhandlung Greuter, werden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Wünsche von Kindern in Erfüllung gehen. Seit nunmehr vier Jahren organisiert die Bürgerstiftung Radolfzell den Wunschbaum, der mittels Spenden aus der Bevölkerung auch Kindern, die aufgrund ihrer sozialen und wirtschaftlichen Lage wenig Aussicht auf ein Weihnachtsgeschenk haben, ein Präsent ermöglichen.

Über 250 Wünsche gibt es voraussichtlich

Die Stiftung hat in diesem Jahr wieder Einrichtungen wie Grundschulen, Kindergärten oder zum Beispiel die Kinderwohnung kontaktiert, um die Wünsche der Kinder zu ermitteln. „Der Andrang und die Rückmeldungen waren in diesem Jahr so groß wie nie“, sagte Bettina Ludin von der Bürgerstiftung jetzt bei der Installation des Wunschbaumes. Die Stiftung rechnet daher mit über 250 konkreten Wünschen, die man alle erfüllen möchte.

Dafür ist allerdings das große Herz der Radolfzeller gefordert. Mit dem Kauf eines der Geschenkkärtchen in der Buchhandlung im Wert von zehn oder 20 Euro können die Wünsche nämlich umgesetzt werden.

Bürger haben schon nachgefragt

Zum Glück gibt es etliche Bürger, die die Aktion seit Anbeginn unterstützen. „Es haben schon einige bei uns nachgefragt, wann der Baum wieder aufgestellt wird“, berichtete Susann Langner von der Buchhandlung. Während die 20-Euro-Gutscheine direkt einzelne Kinderwünsche erfüllen, wird der Zehn-Euro-Betrag den Radolfzeller Schulen zugute kommen, indem dort Spielzeug für die Klassen angeschafft wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Spielsachen und Gegenstände für die Kinderwünsche werden wieder allesamt im Radolfzeller Einzelhandel erworben, so dass der Mehrwert der Aktion zusätzlich auch dieser Infrastruktur zugute kommt. Darauf legt die Bürgerstiftung Wert-

Die Wünsche werden anonymisiert

Grundsätzlich wird betont, dass die Wünsche absolut anonymisiert umgesetzt werden. Niemand bei der Bürgerstiftung weiß, welches Kind welchen Wunsch geäußert hat. Die reine Anzahl der Rückmeldungen verdeutlich, wie notwendig und sinnvoll derartige Geschenkaktionen sind. Mit einen überschaubaren Betrag kann so viel Freude gespendet werden. Wer darüber hinaus der Bürgerstiftung bei ihren verschiedenen Aktionen Geld zukommen lassen möchte, kann dies über die Internetseite unter www.buergerstiftung-radolfzell.de tun.

Das könnte Sie auch interessieren