Der Radolfzeller Handel präsentiert am verkaufsoffenen Sonntag wieder einmal seine Vielfalt. Gleichzeitig sind die Heimattage

Radolfzell – Eintauchen, einkaufen, genießen, so lautet das Motto des verkaufsoffenen Sonntags am 4. Juli in Radolfzell. Dieser ergänzt die Heimattage und den Baden-Württemberg-Tag, die ebenfalls an diesem Wochenende in Radolfzell stattfinden.

Der verkaufsoffene Sonntag „See(h)reise“ gehört längst zum festen Bestandteil der regelmäßigen Veranstaltungen in der Stadt. Am 4. Juli findet er bereits zum 14. Mal statt. Besucher können von 12.30 bis 17.30 Uhr wieder einmal durch die Stadt und die Geschäfte bummeln und dabei das Leben am Bodensee genießen. Eine Besonderheit gibt es diesmal dennoch: Die „See(h)reise“ steht ganz im Zeichen der Heimattage, die in diesem Jahr in Radolfzell stattfinden, somit ist der verkaufsoffene Sonntag in ein Programm der Heimattage eingebettet.

Die Radolfzeller Geschäfte zeigen auch an diesem Tag wie gewohnt ihre attraktive Seite. Neben Sonderaktionen und Angeboten, die zum Bummeln und Einkaufen einladen sollen, überzeugen die Händler besonders durch Beratung, Service und Qualität im Verkauf. Und ganz zur Jahreszeit passend, steht besonders der Sommer im Mode-Fokus. Ein Blickfang ist zudem die längste Freiluftgalerie am Bodensee „aufgehängt & hochgesehen“, die mittlerweile zum dritten Mal in der Seestraße präsentiert wird.

Der Fotowettbewerb, der in Kooperation zwischen der Aktionsgemeinschaft Radolfzell und der Tourismus und Stadtmarketing Radolfzell GmbH organisiert wird, zeigt die Stadt von ihrer schönsten Seite. Die großformatigen 34 Fotomotive, die passend zu den Heimattagen unter dem Motto „Unsere Heimat – Radolfzell und Ortsteile“ eingereicht wurden, sind noch bis Oktober zu sehen.

Verkaufssonntag

Zum Baden-Württemberg-Tag in Radolfzell wird es am 4. Juli einen verkaufsoffenen Sonntag geben. Die Geschäfte haben von 12.30 bis 17.30 Uhr geöffnet, es gelten die üblichen Hygienemaßnahmen für den Besuch des Einzelhandels. Am Sonntag hat der Bereich am Konzertsegel ab 12.30 Uhr geöffnet, abwechselnd treten die SWR1-Band und Heinrich Del Core auf. Um 14.30 Uhr gibt es ein Gespräch mit Oberbürgermeister Martin Staab und dem stellvertretenden Ministerpräsidenten und Innenminister Thomas Strobl (CDU).