Die Feuerwehr Radolfzell hat am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr in Reute einen verunglückten Traktorfahrer aus seinem Fahrzeug befreit. Das berichtete die Pressestelle der Feuerwehr in einer Pressemitteilung. Demnach soll der Traktorfahrer mit seinem Fahrzeug in den Graben eines Feldes geraten und anschließend umgekippt sein.

Laut Pressesprecher Joachim Strate habe sich der Mann dabei leicht verletzt. Anschließend hätten die insgesamt acht Einsatzkräfte den Mann aus seinem Landwirtschaftsfahrzeug geholt. Ein Rettungsdienst habe den Mann in ein Krankenhaus gebracht, so die Pressestelle der Feuerwehr.

Das könnte Sie auch interessieren