Überlingen – Das Projekt, das 2013 in Überlingen von Thomas Neumann, Christopher Schreiner und Achim Niess gestartet wurde, hat sich mittlerweile nicht nur etabliert, sondern befindet sich stark im Wachstum. Die Rede ist von der Finanzkanzlei am See. 2014 ist das Team der geschäftsführenden Gesellschafter mit Bernd Schatz erweitert worden.

Das Unternehmen, das unter dem Motto „unabhängig, persönlich, fair“ ihre Dienstleistungen anbietet, schafft es fast jährlich, die Geschäftsräume zu erweitern. Im vergangenen Jahr wurde ein neuer Stammsitz in Überlingen eingeweiht. Nun wurde auch in Radolfzell der nächste Schritt unter-
nommen.

„Wir befinden uns seit Jahren im Wachstum, was ja ein gutes Zeichen ist“, erklärt Achim Niess, einer der Geschäftsführer. „Unser Geheimnis des Erfolgs ist sicherlich unser Motto ‚unabhängig, persönlich, fair‘, das wir vom ersten Tag an verfolgen.“ Im Mittelpunkt stehe in jeder Phase der Mandatsbearbeitung das Interesse des Kunden, der vom Know-How und der Erfahrung der zahlreichen Experten im Team der Finanzkanzlei am See profitieren soll. „Wir betrachten jeden Fall als individuelle Herausforderung und wollen für den Kunden das bestmögliche Ergebnis erzielen“, betont Achim Niess.

Unabhängig

Ganz oben steht für die Finanzkanzlei am See die Unabhängigkeit. „Die sicherste Währung in Sachen Finanzberatung ist unabhängig zu sein“, betont Bernd Schatz. „Wir können also beraten, ohne auf bestimmte Produkte bestimmter Anbieter beschränkt zu sein.“ Dadurch sei eine Beratung möglich, die komplett kundenorientiert sei. „Auch für unsere Mitarbeiter ist es der perfekte Weg, weil wir eine unabhängige und freie Vermögensberatung ohne Interessenskonflikte bieten können“, so der geschäftsführende Gesellschafter. „Weil wir nicht Banken, Finanzinstituten oder Produkten verpflichtet sind, können wir neutral, ehrlich und transparent beraten und eine ungebundene Anlagepolitik garantieren.“

Persönlich

Wenn ein Kunde den Experten der Finanzkanzlei am See sein Vermögen anvertraut, dann soll er auch persönlich und individuell beraten werden. Das jedenfalls schreibt das Unternehmen auf seiner Internetseite. „Finanzberatung ist ein sehr persönliches Geschäft“, betont Thomas Neumann (GF Vermögensmanagement). „Wir übernehmen Verantwortung für das Vermögen unserer Kunden. Und er soll auch entschieden, was damit geschieht. Wir zeigen eben die verschiedenen Optionen auf“, sagt er weiter. Abgestimmt auf die persönliche Risikomentalität der Kunden werde eine Anlage-Strategie entwickelt, die in der Regel von hohem Sicherheitsbewusstsein geprägt sei. Das Ziel sei es immer, die Vermögenswerte zu erhalten und langfristig stabile Erträge zu erwirtschaften.

Fair

Als die Finanzkanzlei am See vor sieben Jahren aus der Taufe gehoben wurde, war ein Punkt bei den Gründern ganz wichtig: Fairness. „Es ist nicht nur ein kostbares Gut, sondern eine Grundhaltung unserer Beratung“, erklärt Christopher Schreiner. „Wir agieren offen und ehrlich, sind klaren Regeln verpflichtet und begegnen unseren Kunden auf Augenhöhe.“ Oberste Priorität bei allen Entscheidungen habe die nachhaltige Sicherung der Vermögen. Unter dieser Prämisse werde eine passgenaue Vermögensstruktur erarbeitet. „Der Punkt Fairness betrifft vor allem auch unsere Vergütung. Diese erfolgt nach transparenten Regeln“, sagt der geschäftsführende Gesellschafter.

Er weist darauf hin, dass im Bereich Immobilien nur Kapitalanlageimmobilien angeboten beziehungsweise vermittelt werden: Und zwar in den Bereichen Pflege/Studenten und Denkmalwohnungen. „Bei normalen Wohnungen und Häusern sowie Grundstücken arbeiten wir konsequent mit regionalen Maklern, Hausverkäufern und Bauträgern zusammen“, unterstreicht Achim Niess.

Finanzkanzlei: Größer, schneller, regionaler

Finanzierungs- und Vermögensberatung sowie Vermittlung von Kapitalanlage-Immobilien sind die drei großen Säulen der Finanzkanzlei am See, die jetzt in Radolfzell ihren Standort mit dem Umzug vom Innovationszentrum in die Innenstadt in die Werner-Messmer-Straße 1 ausgebaut hat.
Finanzierungs- und Vermögensberatung sowie Vermittlung von Kapitalanlage-Immobilien sind die drei großen Säulen der Finanzkanzlei am See, die jetzt in Radolfzell ihren Standort mit dem Umzug vom Innovationszentrum in die Innenstadt in die Werner-Messmer-Straße 1 ausgebaut hat.

Überlingen/Radolfzell – Finanzierungs- und Vermögensberatung sowie Vermittlung von Kapitalanlage-Immobilien sind die drei großen Säulen der Finanzkanzlei am See, die jetzt in Radolfzell ihren Standort mit dem Umzug vom Innovationszentrum in die Innenstadt in die Werner-Messmer-Straße 1 weiter ausgebaut hat. „Die Nachfragen wurden schlichtweg so viel, dass wir das im Innovationszentrum nicht mehr bewältigen konnten“, erklärt Geschäftsführer Achim Niess. „Außerdem wollen wir in Radolfzell auch mehr Präsenz zeigen.“ Eine gesunde Expansion, damit die Finanzkanzlei noch schlagkräftiger für ihre Kunden da sein kann.

City-Büro mitten in Radolfzell

Die Vergrößerung des Standortes und die Platzierung in der Innenstadt sind eine klassische Win-Win-Situation. Büroleiter Christoph Wohlfahrt, der schon sehr lange erfolgreich in der Branche arbeitet und viele langjährige Kundenbeziehungen pflegt, freut sich über die neuen Möglichkeiten, das Know-How und die Kompetenzen der Finanzkanzlei am See weiter zu entfalten.

„Das Büro hat nun eine Grundfläche von mehr als 100 Quadratmetern und bietet Platz für vier weitere Mitarbeiter und einen separaten Beratungsraum“, erklärt der in Radolfzell lebende Christoph Wohlfahrt. Seit 2014 vertritt er dort die Finanzkanzlei am See und ist der Experte vor Ort für die Bereiche Vermögensberatung und Kapitalanlage
-Immobilien.

Die Finanzkanzlei am See wurde 2013 von Thomas Neumann, Christopher Schreiner und Achim Niess in Überlingen gegründet und hat sich mittlerweile im Großraum Bodensee mehr als nur etabliert. Inzwischen gibt es sechs Standorte, an denen das Unternehmen seine Finanzdienstleistungen anbietet. 2014 kam mit Bernd Schatz noch ein vierter geschäftsführender Gesellschafter dazu.

Verbesserte Bedingungen

Nicht nur Außenentwicklung, sondern auch Innenentwicklung führen zu mehr Ergebnisqualität und vor allem zu noch besserem Service.

Dass diese Unternehmensphilosophie sowohl bei den Kunden als auch bei den Mitarbeitern sehr fruchte, beweise das rasante Wachstum des Unternehmens, betont Achim Niess und erklärt: „Mittlerweile haben wir uns zum wohl größten unabhängigen Finanzierungsvermittler im Großraum Bodensee entwickelt.“

Finanzkanzlei am See

Unabhängig, persönlich und fair: Unter diesem Motto arbeiten die Mitarbeiter der Finanzkanzlei am See, die mittlerweile Standorte in Radolfzell, Überlingen, Konstanz, Meersburg, Ravensburg und Sigmaringen hat. Dabei bietet die Finanzkanzlei am See Finanzierungs- und Vermögensberatung sowie Vermittlung von Kapitalanlage-Immobilien an. Mit der Partnerkanzlei „Finanzkanzlei in Südbaden“ hat die Finanzkanzlei am See 300 Millionen Euro Finanzierungsvolumen im Jahr vermittelt und ist Franchise-Partner des Finanzierungsvermittlers „Dr. Klein“. Mit jährlich etwa 150 vermittelten Kapitalanlage-Immobilien hat sich auch dieser Bereich fest etabliert. Zudem berät die Finanzkanzlei am See im Namen der Fürst Fugger Privatbank AG aus Augsburg, der ältesten Privatbank Deutschlands, und bietet somit individuelle Vermögensstrategien für jeden Kunden. Der Hauptsitz befindet sich in Überlingen. Jetzt ist der Standort Radolfzell deutlich ausgebaut worden. Er befindet sich in der Werner-Messmer-Straße 1. Im Mittelstandswettbewerb „Top 100“ wurde die Finanzkanzlei am See als Top-100-Innovator im Jahr 2020 ausgezeichnet. Weitere Informationen gibt es im Internet unter:
http://www.finanzkanzlei-am-see.de