Die Feuerwehr Radolfzell hatte laut einer Pressemitteilung am Mittwochmorgen einen Einsatz in der Untertorstraße bei den Stadtwerken. Die Brandmeldeanlage habe gegen 7.20 Uhr ausgelöst. Der Einsatzleiter habe vor Ort in dem IT-Serverraum einen Schmorbrand mit Rauchentwicklung im Akkuschrank festgestellt.

Ein Atemschutz-Trupp habe die die Stromzufuhr abgeschaltet, den Elektroschrank geöffnet und die Anlage mit der Wärmebildkamera überprüft. Durch die Abschaltung der Anlage seien keine Löschmaßnahmen durch die Feuerwehr nötig gewesen. Die Einsatzkräfte hätten die Anlage an den Betreiber zur weiteren Ursachenforschung und Reparatur übergeben, so die Feuerwehr. Es seien fünf Fahrzeuge und 18 Kräfte im Einsatz gewesen.