Gegen 11.30 Uhr soll es am Dienstag, 11. Mai, im Seehas auf der Fahrt von Konstanz nach Radolfzell zu einer Körperverletzung gegenüber einem Mitarbeiter der SBB gekommen sein. Dies teilte die Bundespolizei in einer Presseinformation mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Hierbei soll der Geschädigte durch mehrere Faustschläge niedergeschlagen worden sein. Der Täter soll am Bahnhof in Radolfzell aus dem Zug geflüchtet sein, sei aber durch sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen durch eine Streife der Landespolizei im Stadtgebiet unter Widerstand festgenommen worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Bundespolizeiinspektion Konstanz hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Körperverletzung und des tätlichen Angriffs aufgenommen und bittet Zeugen, welche Beobachtungen gemacht haben, die mit diesem Ereignis in diesem Zusammenhang stehen könnten, sich unter der (07531) 1288-0 oder der kostenfreien Hotline (0800) 6 888 000 zu melden.