Die Polizei als Party-Crasher! Etwa 30 Personen sollen laut Bericht der Polizei noch am frühen Samstagmorgen gegen 8 Uhr eine in einem Wald in der Nähe der Kohlplatzhütte stattfindende Geburtstagsparty gefeiert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Nach einem Hinweis eines Zeugen sollen die Beamten die Personen sowie aufgebaute Planen, Tische und Stühle sowie eine Musikanlage mit DJ festgestellt haben.

Da für die Veranstaltung keine Genehmigung vorlag, beendete die Polizei die Feier. Die anwesenden und kontrollierten Personen müssen nun mit Ordnungswidrigkeitenanzeigen rechnen.