Mehr als 2000 Euro Schaden sind bei einem Unfall am Freitag, 27. Mai, gegen 17 Uhr am Bahnhofplatz in Radolfzell entstanden. Darüber informierte das Polizeipräsidium Konstanz. Wie genau es zu dem Zusammenstoß gekommen war, wird aber noch untersucht.

Nach dem bisherigen Stand sei ein 62-Jähriger mit seinem Suzuki auf dem Bahnhofplatz in Richtung Kapuzinerweg gefahren, so die Polizei weiter. Um dort zu parken, habe er sein Fahrzeug gewendet. Dabei sei es zum Zusammenstoß mit dem in dieselbe Richtung fahrenden Fiat eines 28-Jährigen gekommen.

Da die beiden Unfallbeteiligten widersprüchliche Angaben zum genauen Unfallhergang und sich gegenseitig Vorwürfe machten, bittet die Verkehrspolizei aus Mühlhausen-Ehingen Zeugen, sich telefonisch unter der Telefonnummer (07733) 99600 zu melden. (löf)