Wer ein Tier besitzt, der muss seit Mitte November tiefer in die Tasche greifen: Es gibt eine neue Gebührenordnung bei Tierärzten, Behandlungen für Katze, Hund und Co. kostet seither mehr. Das ist schwierig für alle, die für die Versorgung ihres