Die Radolfzeller Filmnächte standen in diesem Sommer unter keinem guten Stern: Nur der Samstag fiel nicht komplett ins Wasser. Die Vorstellungen am Freitag- und am Sonntagabend mussten aufgrund von Regenfällen abgesagt beziehungsweise verschoben werden.

So stand das Nachholen der Freitagaufführung mit dem Film „Die phantastische Reise des Dr. Dolittle“ für Montagabend auf dem Plan. Die Wahl war auf diesen Film gefallen, weil es relativ viele Voranmeldungen dafür gegeben hatte, wie Nina Hanstein von der Tourismus und Stdtmarketing GmbH berichtet. Lediglich die Filmvorführung am Samstagabend konnte stattfinden.

Das könnte Sie auch interessieren

Und auch die hatte mit den widrigen Wetterbedingungen, die derzeit sämtliche Freiluftveranstaltungen zu einem echten Risiko machen, zu kämpfen. In der letzten halben Stunde der Vorführung begann es bereits zu tröpfeln, so dass der ein oder andere Besucher vorzeitig das Gelände im Strandbad auf der Mettnau verließ.