Viele Firmen mussten sich im vergangenem März auf das Homeoffice einstellen. Ziel sei es bei Sybit, Aptar, BCS, Schiesser und der Stadtverwaltung, das Infektionsgeschehen im Betrieb so gering wie möglich zu halten. Dabei bestimmt vor allem die