Bei einem Unfall auf der Höhe des Böhringer Sees sind am Diensttagnachmittag zwei Autos zusammengeprallt. Laut Polizei habe sich der Unfall an der Kreuzung Oberholzstraße und Landstraße 226 zwischen Steißlingen und Radolfzell ereignet.

Ein 86-jährger Fahrer kollidierte dabei aus Richtung Böhringen kommend mit dem Mini-Van einer 44-jährigen Frau. Der Aufprall habe das Auto des Rentners ins Schleudern versetzt, sodass es erst im Feld neben der Fahrbahn zum Stehen gekommen sei. Dabei habe sich der Fahrer verletzt, so dass er von einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht werden musste.

Ob sich die 44-jährige Fahrerin des Vans verletzte, geht aus der Meldung nicht hervor. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 11.000 Euro. Das Auto des Mannes habe sogar einen Totalschaden erlitten.