Alles muss raus – alle Zimmer und Kammern sowie die Räume unter den Dachschrägen und der Keller der evangelischen Christuskirche in Radolfzell müssen leer geräumt sein, ehe im Januar die Renovierung des Kirchengebäudes beginnen kann. Über 50 Jahre hinweg sammelte sich in der Christuskirche in der Brühlstraße enormes für die Kirchenarbeit an.

Im Angebot eine knallrote Velours-Couch

Ein Teil soll nun eingelagert werden, vieles wurde aussortiert. Auch das Mobiliar müsse raus, erzählte Veronika Conz, Vorsitzende des Kirchengemeinderats, beim Kirchenflohmarkt. Dort konnten Flohmarktgänger mehrere von über 400 Stühlen erwerben, darunter auch 150 stapelbare sowie eine knallrote Velours-Couch samt dazugehörigem Sessel.

Mehrere Kisten Kirchenwein

„Jede evangelische Gemeinde hat einen Posaunenchor“, berichtete Veronika Conz. Aus dessen Fundus musterte der Chor vier Posaunen und ein Waldhorn aus. Zwei angebotene kleine Billiard-Tische stammten aus der Jugendarbeit. Wer keinen Hausrat besaß, konnte sich vollständig mit Tellern, Töpfen, Gläsern und Tassen, aber auch mit Lampen und Glühbirnen eindecken. Unter den geborgenen Schätzen waren mehrere Kisten an schmackhaftem Kirchenwein. Auf dem Flohmarkt konnten auch Kirchenmitglieder Waren anbieten. Sie spendeten die Hälfte ihres Erlöses für den Umbau der Christuskirche.

Das könnte Sie auch interessieren

Rund 3,6 Millionen Euro soll die Renovierung kosten. Abzüglich der Zuschüsse habe die Kirchengemeinde rund 122.000 Euro an Eigenmitteln aufzubringen, so Conz. Während der zwei Jahre andauernden Umbauphase nimmt die katholische St. Meinrad-Kirche die Protestanten aus der Christuskirche für den Gottesdienst auf.

Wohin in der Umbauzeit?

Doch mit dem Umbau der Kirche steht die Gemeinde vor einem weiteren Problem: Sie benötigt dringend Räume für die Altenkreise, den Konfirmandenunterricht, den Chor sowie für die Tagungen und für die Sitzungen des Kirchengemeinderats. Bedingt durch die Corona-Pandemie benötige man mehr Platz für Zusammenkünfte, so Conz.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €