Leere Schaufenster, dunkle Räume und Stromkabel, die aus der Wand hängen: Wer dieser Tage durch die Radolfzeller Innenstadt läuft, sieht zwischen Bahnhof und Seemaxx einige leere Ladenflächen. Zwar ist der zweite Lockdown seit Mai vorbei und das