Das lange Lösungswort unseres Rückblickrätsels auf das Jahr 2020 hat so mancher früh erraten. Es lag auf der Hand, die Kombination von zwei großen Themen in Radolfzell zu kreuzen und daraus einen Satz zu machen. Die durchweg richtigen Einsendungen und Anrufe mit der richtigen Lösung geben einen eindeutigen Hinweis, dass unsere Leserinnen und Leser sehr belesen sind. Und auf Zack, wenn man sie aufs Glatteis führen will. Hier die richtigen Antworten aus den sechs Rätselteilen.

  • Teil 1: Welchen Vorsatz fasst die Narrizella Ratoldi für das Jahr 2020? Sie ruft unter dem Motto „Narrenblut tut allen gut“ zum Blutspenden auf (Feld 6, Lösungsbuchstabe I). Bürgermeister Patrick Krauss hat beim Neujahrsempfang in Moos auf den Handschlag verzichtet, weil er sich bei einem Sturz im Treppenhaus böse am Knie verletzt (Feld 30, Lösungsbuchstabe P). Gunnar Horn, stellvertretender Schulleiter an der Schule Schloss Gaienhofen, will sich selbst ein Bild von der Schulbussituation machen und fährt im Bus mit (Feld 11, Buchstabe A). Die neue Grillstelle im Herzenbad haben Mitglieder des Radolfzeller Jugendgemeinderates mit freiwilligen Helfern aufgebaut (Feld 23, Buchstabe R). Keine Bülle, der Mooser Bildhauer Friedhelm Zilly fertigt eine Brunnenfigur für die Überlinger Schwerttanzkompanie an (Feld 3, Buchstabe E). Der Öhninger Luchs hat vermutlich nach der Geschlechtsreife seinen Familienverband verlassen und sich in einem anderen Revier auf die Suche nach einem Weibchen begeben (Feld 25, Buchstabe O).
Das könnte Sie auch interessieren
  • Teil 2: Stadtrat Siegfried Lehmann kritisiert die Stadtverwaltung, weil es im Radolfzeller Rathaus mehr Stellen gäbe als nötig (Feld 21, Buchstabe D). Das Sturmtief Sabine bringt den Narrenbaum zu Fall, weshalb die Holzer der Froschenzunft ihn nur noch aus dem Wald ziehen müssen (Feld 15, Buchstabe R). Die Rutsche der Garde wird nach der Reparatur wieder auf dem närrischen Jahrmarkt aufgebaut (Feld 8, Buchstabe A). Der FC Böhringen hat mit dem Zweitligisten FC Heidenheim eine Vereinsfreundschaft geschlossen (Feld 33, Buchstabe G). Die Leitung der Messe Genuss pur lässt die Teilnahme eines Wein-Anbieters aus Italien wegen Corona nicht zu (Feld 19, Buchstabe E). Erstmals in der Geschichte des BSV Nordstern wird mit Sandra Fuchs eine Frau zur Vorsitzenden gewählt (Feld 28, Buchstabe N).
Das könnte Sie auch interessieren
  • Teil 3: Das Notfallkonzept für den Tafelladen: Von einem Lastwagen herunter sollen vorgepackte Taschen gereicht werden (Feld 2, Buchstabe I). Die Fotos für die Freiluftgalerie werden verspätet aufgehängt, weil sich die Techniker an die Abstandsregeln halten müssen (Feld 16, Buchstabe O). Als Teil eines Schulprojekts ist ein Kinderbuch zum Thema Mundart auf der Höri erschienen (Feld 31, Buchstabe L). Weil einige Stadträte einen Verstoß gegen die damals geltenden Corona-Regeln vermuten, wollen sie nicht an einer Gemeinderatssitzung teilnehmen (Feld 10, Buchstabe T). Die Schulsozialarbeiterinnen richten während des ersten Lockdowns eine „Nummer gegen Kummer“ ein, um Familien und Schülern am Telefon zu helfen (Feld 20, Buchstabe N). Die Verwaltung beschließt Mitte Mai, die Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt aufzuheben, weil es seit über drei Wochen keine Neuinfektionen in Radolfzell mehr gegeben habe. (Feld 4, Buchstabe H).
Das könnte Sie auch interessieren
  • Teil 4: Helfer legen in Güttingen eine historische Schanzanlage aus dem 30-jährigen Krieg frei, die zuvor zum Ablageplatz für Gartenabfälle und Müll geworden war (Feld 17, Buchstabe T). Die Brüder Kai und Jan Eberhard haben einen Film über ihre Lieblingsplätze in Radolfzell gemacht und zeigen das Werk im Strandbad (Feld 27, Buchstabe O). Der Ideenwettbewerb zum Bahnhofsquartier leidet unter der Vorgabe, dass die Planer von der Verwirklichung der Seetorquerung ausgehen mussten (Feld 9, Buchstabe T). Naturschützer kritisieren, dass der Mindelsee von Ausflüglern überrannt wird (Feld 22, Buchstabe E). Weil in den Strandbädern in Moos kein Eintrittsgeld erhoben wird, gelten sie rechtlich als Parkanlage und die Betreiber müssen deshalb trotz Pandemie nicht von jedem Gast die Adresse aufnehmen (Feld 13, Buchstabe E). Eine Seekuh, ein Seegras-Mähschiff, kentert während der Arbeit im Radolfzeller Hafen um und wird von der Feuerwehr geborgen (Feld 26, Buchstabe R).
Das könnte Sie auch interessieren
  • Teil 5: Zur Herren-Ausstattung von OB Martin Staab (Radolfzell) und Bürgermeister Patrick Krauss (Moos) bei der Mooser Wasserprozession gehören Amtskette, Krawatte und Mundnasenschutz (Feld 18, Buchstabe Z). Das Motto des Abiturientenjahrgangs am Friedrich-Hecker-Gymnasium lautet „Die goldenen 20er“ (Feld 34, Buchstabe E). OB Staab glaubt an die Deutsche Bahn und dass diese tatsächlich den Radolfzeller Bahnhof barrierefrei umbauen will (Feld 12, Buchstabe G). Die Trophäe für die höchsten Einnahmen durch Bußgelder geht an Radolfzell (Feld 29, Buchstabe A). Der Mieterbund bezeichnet die baulandpolitischen Grundsätze der Stadt Radolfzell als „zahnlosen Tiger“, weil diese kaum zu überprüfen seien (Feld 1, Buchstabe D).
Das könnte Sie auch interessieren
  • Teil 6: Die erste Zusage für das Bahnhofsmodernisierungsprogramm lautet, der Fotoapparat am Eingangsbereich des Bahnhofs kommt weg (Feld 5, Buchstabe E). Nach dem Umbau der Konstanzer Brücke regen sich manche über die Trennblöcke zwischen Radfahrstreifen und der Fahrbahn für Autos auf (Feld 7, Buchstabe M). Der Musiker Florian Ritzi nimmt an der Castingshow „The Voice of Germany“ teil (Feld 14, Buchstabe T). Den Skiclub Radolfzell gründeten nicht die glorreichen Sieben, sondern elf skibegeisterte Sportlehrer (Feld 24, Buchstabe C). Der Eigentümer der Molenspitze in Radolfzell ist die Bodensee-Hafengesellschaft in Konstanz (Feld 32, Buchstabe A).
Das könnte Sie auch interessieren