Es war ein kühler und regnerischer Mai, der gerade zu Ende gegangen ist. Die Sonne ließ sich eher selten blicken – schade für alle, die im Garten die Seele baumeln lassen oder bereits die Füße in den See stecken wollten, aber gut für den