Das Bürgerfest, das an diesem Freitag, 30. September, im Milchwerk stattfinden wird, soll ein Fest für Radolfzeller von Radolfzellern sein. Die Veranstaltung von 16 bis 21 Uhr verspricht viel Spaß, Unterhaltung und Information. Mit dem Fest im und am Milchwerk möchte Oberbürgermeister Simon Gröger nachträglich seinen Start in das Amt feiern. Dies war aufgrund der damals geltenden Corona-Bestimmungen bei der Amtseinführung im Dezember 2021 nicht möglich.

Der OB will sich den Fragen der Kinder stellen

Im Mittelpunkt der Feier soll der Oberbürgermeister stehen, der sich ab 16.30 Uhr den Fragen von Kindern stellen will. Um 18.30 Uhr wird er sich ganz offiziell zu Wort melden und zu den Schwerpunktthemen in der Stadt äußern. Damit aus dem Fest keine allzu trockene Veranstaltung wird, sorgt ein Begleitprogramm für Spaß und Unterhaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Fotofreunde „Blende 20“ zeigen 100 Portrait-Aufnahmen von Menschen, die sie in der Stadt aufgenommen haben. Fotograf Achim Mende präsentiert 360 Grad-Ansichten von Radolfzell und der Jongleur Klarifari wird als Stelzenläufer vor Ort sein. Ein Klima-Quiz, eine Hüpfburg, Spiele für Menschen jeden Alters runden das Bürgerfest ab. Mitmachen ist bei einem Graffiti von der Radolfzeller Skyline, den Instrumentenvorstellungen und bei Führungen hinter die Kulissen des Milchwerks angesagt.

Vereine sorgen für Essen und Trinken

Dank verschiedener Vereine und Institutionen winkt ein abwechslungsreiches Programm. So wird der BSV Nordstern verschiedene Speisen anbieten. Die Palette reicht von Schupfnudeln über Würstchen bis hin zu Fleischkäsebrötchen. Der HSC Radolfzell will mit Kürbissuppe und Chili con Carne den Hunger der Besucher stillen. Alkoholfreie Getränke gehen an diesem Tag übrigens auf Kosten der Stadt Radolfzell.

Das könnte Sie auch interessieren

Für die musikalische Unterhaltung sorgen die Stadtkapelle in Kooperation mit dem Jugendblasorchester (ab 19 Uhr) und die Musikschule Radolfzell (16 Uhr und 17 bis 17.45 Uhr) auf der Bühne des Tagungs- und Kulturzentrums. Direkt im Anschluss wird Felix Brehm einen Vortrag über die „Generation Z – Wie ticken jungen Menschen heute“ zum Besten geben.