Der verfressene Comic-Kater Garfield mag keine Montage. Die Band Boomtown Rats, mit Leadsänger und Gutmensch Bob Geldof, mag Montage auch nicht. Und überhaupt ist die Liste der Montags-Fans ziemlich kurz. Doch dann gibt es diese wunderbaren Montage, die sich so gar nicht nach Montag anfühlen.

Im Radolfzeller Jahreskalender gibt es davon drei Stück an der Zahl: Fasnachtsmontag, Pfingstmontag und der Hausherrenmontag. Warum sind diese Montage, die sich als Samstag verkleidet haben, so besonders? Fasnachtsmontag ist selbsterklären, der Hausherrenmontag auch.

Die guten Montage sind abgesagt, die schlechten bleiben

Und am Pfingstmontag lädt die Narrenmusik zum Frühschoppen an die Konzertmuschel ein. Eine Tradition, die in diesem Jahr gebrochen werden muss. Sowohl das Hausherrenfest als auch der Pfingstmontag-Frühschoppen finden nicht statt. Zwei von drei schönen Montagen in Radolfzell sind wegen der Covid 19-Pandemie abgesagt. Es gibt also nur noch normale, doofe Montage in diesem Jahr.

Die Erinnerung bleibt

Es bleibt die Erinnerung an den einzig tollen Montag im Jahr. Es war der 24. Februar. Die Narrenmusik besuchte die SÜDKURIER-Lokalredaktion und spielte ihren diesjährigen Fasnachts-Hit „Bad Guy„, frei nach Billie Eilish interpretiert. Es gab Sekt und in der Geschäftsstelle hatten sich gut 40 Personen, mehr als die Hälfte mit Blechblasinstrumenten ausgestattet, auf engstem Raum versammelt. Heute würde man sagen, eine einzige Tröpfcheninfektion. Doch damals war es super.

Bild: Schneider, Anna-Maria

In Erinnerung daran haben die Narrenmusiker mal wieder digital zu ihren Instrumenten gegriffen und ihren Fasnachts-Hit aufgenommen und ins Internet gestellt. Das Video bietet nicht nur musikalisch etwas, auch die Szenerie ist perfekt abgestimmt.

Video: Michael Back

Es gibt Discolicht, ein gigantisches Hirschgeweih, tanzende Mädchen im Dirndl, tanzende Männer vor Bauernschränken, auf Terrassen, im Wohnzimmer und Keller, Saxophonisten, die mit Headbanging ihre Deckenlampen malträtieren und Trompeter ohne Hose. Keine Sorge, ist alles jugendfrei. Das ebenfalls sehr sehenswerte Video der Holzhauermusik, die Robbie Williams' Ballade „Angel“ zum Besten gibt, kann man dagegen als Gipfel der Seriösität bezeichnen.

Klitzekleiner Hoffnungsschimmer

Für die Montage in 2020 ist jegliche Hoffnung vergebens, nicht aber für den Frühschoppen. Mit einem halben Auge schielen die Musiker auf den 3. Oktober, schreibt Narrenmusik-Boss Michael Back. Das ist zwar ein Samstag, aber wenn es die Corona-Regeln zulassen, könnte das ein Ausweichtermin sein.

Die Kolumne: Das Corona-Tagebuch der Redaktion Radolfzell begreift sich als hoffentlich vorübergehende Erscheinung

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren